Berichte Wettkampfsport

02
Mär

Ossiloop 2021 - Lauf der Rekorde

<Sascha J.O.> Der Ostfrieslandlauf 2021 bricht erneut alle Rekorde. Eine Woche vorm Start ist der bisherige Teilnehmerrekord um Weiten (4272; Anmeldung weiterhin offen) überschritten. Auch die Anzahl der Laufsportfreundinnen ist überragend, 40 der 58 Oldenburger StarterInnen tragen grün/orange. Zudem ist es der frühste Osslioop der Geschichte, noch nie wurde vor dem 27.April, geschweige denn im März gestartet. Unter allen Krea(k)tiven die Bilder oder Berichte über ihre persönlichen Ossiloopimpressionen (berichte@lsf-oldenburg.de) schicken findet eine kleine Verlosung statt! Ossiloop 2021 - Heel watt Besünners!

23
Feb

LSF Live Video Workouts – immer wieder dienstags

Fast 20 Laufsportfreund*innen haben bereits gleichzeitig zusammen Sport gemacht und anschließend geplaudert. Unsere Trainerin Jana führt uns dienstags um 19 Uhr durch ein ca. 30-minütiges abwechslungsreiches Training inklusive Warm-up & Cool-down. Gemeinsam macht es doch mehr Spaß, wenn auch zurzeit leider nur über den Bildschirm. Der Zugangslink zum Online Training wurde per WhatsApp verteilt und bleibt bestehen. Für diesen Zugang, bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch gerne bei Jana, jan-kleen(at)ewetel.net oder vorstand(at)lsf-oldenburg.de melden. Wir freuen uns auf euch.

27
Jan

Ausschreibungen Landesmeisterschaften Leichtathletik

<Micha> Trotz Corona gehen die Planungen der Meisterschaften voran. Stand heute sind folgende Termine angedacht. Eine komplette Übersicht der Termine vom NLV findet ihr hier. In Papenburg finden die 5000m/10000m auf der Bahn statt. Meldeschluss für Papenburg ist Mitte April, bei Interesse Nachricht an mich!  Es sind die links zu den jeweiligen Ausschreibungen angehängt. Vielleicht bekommen wir für den Herbst (HM) ja ein, zwei Staffeln zusammen, das wäre doch mal was!

08.05.2021 Papenburg: LM Mehrkampf Mä+Fr, U23, U20, U18 / Langstrecken + -staffeln   (Stand: 18.01.2021)

05.09.2021 Wolfsburg: LM Halbmarathon   (Stand: 18.01.2021)

25.09.2021 Uelzen: LM 10 km   (Stand: 26.01.2021)

14.11.2021 Rosche: LM Cross   (Stand: 18.01.2021)

11
Jan

<Sascha J.-O.> In Anlehnung an die "LSF"-Challenge des ersten Lockdowns und die Dezember-Challenge unserer Laufrauschfreunde habe ich daraus eine Kein-Verdruss-kein Blues-Challenge adaptiert, da der Lockdown noch einige Zeit andauern wird und spaßige, gemeinschaftliche Herausforderungen das Gemüt auflockern. Teilweise haben die Aufgaben es wirklich in sich, teilweise können diese aber theoretisch auch kombiniert werden. Warum nicht 221 m barfuß, in zwei Minuten um 05:00 Uhr morgens laufen? Zack, wären vier Aufgaben auf einen Streich erschlagen (macht jemand dem tapferen Schneiderlein Konkurrenz?). Alle Aufgaben sind ohne Nachweispflicht, kann jeder für sich absolvieren. Viel Spaß und Sport frei!

 

07
Jan

<S.J.-O.> Keine Sandkruger Schleife in 2021? Vielleicht nicht ganz. - Der Situationsbedingte, offizielle Ausfall war schon lange klar, aber so ganz merkt man erst was am Sonntag fehlen wird wenn es aktuell wird. Es fehlt einer der schönsten läuferischen Jahresauftakte die man sich denken kann. Die 13 km waren oft sehr anspruchsvoll, da die Strecke über Waldwegen geht, es meist matschig ist, gern auch verschneit, glatt, kalt und windig. Trotz allem freut man sich jedes Jahr erneut auf die ganz besondere Veranstaltung zum Jahresbeginn, gerade auch weil wir als Laufsportfreunde alljährlich so zahlreich dort erschienen und das neue Laufjahr bei Kaffee und Kuchen gemeinsam nach den Läufen feierten.

16
Nov

<Sascha J.O.> Hier ein paar allgemeine Tipps zum Intervalltraining vom Sportjournalisten Marco Heibel, so als Novemberlektüre: Ein Intervalltraining erinnert viele Läufer spontan an einen Zahnarztbesuch: Obwohl die positiven Effekte unbestreitbar sind, fällt die Vorfreude minimal aus. Erst wenn alles vorbei ist, fühlt man sich erleichtert – und besser als vorher. Das hat gute Gründe, denn nicht nur die Vorteile eines Zahnarztbesuchs, sondern auch eines Intervalltrainings sind zahlreich.

 

08
Okt

<Renke L.>   .... musst Du gehen, quatsch laufen und schon mal gar nicht allein, sondern mit allen Laufhungrigen die für den Köhlbrandbrückenlauf untergebracht werden konnten. 1600 aufgeteilt in zweihunderter Blöcke, die dann von morgens bis zum frühen Nachmittag kontrolliert auf die Strecke geschleust wurden. Innerhalb des Blocks waren wir maskiert, hübsch aufgestellt in abstandsgerechten 2er Reihen und wurden dann paarweise auf die Strecke bugsiert.

02
Mai

<Robert> Mit dem Zieleinlauf der zweite Etappe des Ossiloop (anners) 2020 hat Heike Greis die magische 50. Etappe in ihrer Ossillop Zeit seit 2011 beenden können. Dafür ein Tusch und viele Glückwünsche für Heike!!