Steckbriefe von Mitgliedern

Um uns gegenseitig (noch) besser kennenzulernen, veröffentlichen wir an dieser Stelle die Steckbriefe von Vereinsmitgliedern. In regelmäßigen Abständen kommen immer wieder Neue hinzu.

So wie unsere Pinnwand lebt auch diese Seite vom Mitmachen! Daher freuen wir uns, wenn auch Du uns Deinen Steckbrief sendest. Nutze dafür einfach das Steckbrief-Formular.

Den aktuellen Steckbrief findest Du stets an oberster Stelle und unterhalb von diesem die älteren. Klicke einfach auf die Überschrift ("Steckbrief ..."), um einen Steckbrief zu öffnen oder zu schließen.

Steckbrief der Woche: Christine B.

Veröffentlichungsdatum: 29. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit Gründungsdatum bin ich beim LSF. Der LSF ist für mich eine Kombination aus Gesundheitssport, aber auch Leistungssteigerung und der Kontakt zu meinen Laufsportfreunden. Ich habe mit dem Rauchen aufgehört und das Laufen half mir!

Warum läufst Du?

Um meinen Körper und meinen Geist fit zu halten!

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich laufe in Brooks. Laufe mit einer Garminuhr und persönlich mag ich die Sportkleidung von Skins.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Mein erster Halbmarathon nach meinem ersten Laufjahr und dann natürlich der Ossiloop! 6 Etappen im Mai durch Ostfriesland zu laufen ist schon toll und immer wieder anstrengend. Dieses Jahr laufe ich meinen 5. Ossiloop.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Der Brunnenlauf; .immer wenn ich den laufe, verletze ich mich und somit werde ich den Lauf nur noch vom Wegrand genießen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Das hängt von meinem Trainingsstand ab. gerne zweimal im Jahr einen Halbmarathon, damit ich dabei bleibe.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Gerne der Sonntag; .da laufen wir langsam und können quatschen.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Den Ossiloop abschließen und im Herbst einen Halbmarathon.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ja, .ich bin für die Verpflegung von unseren tollen Fahrten und Veranstaltungen verantwortlich.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ich gehe ins Fitnesscenter und fahre Mountainbike.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Leider viel arbeiten!

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ich liebe Pasta.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich bin sehr glücklich ein Teil dieses Vereins zu sein. Es gab Zeiten da ging es mir nicht gut und ich wurde immer von so vielen Laufsportfreunden mitgezogen. Das werde ich nie vergessen!

Steckbrief Antje G.

Veröffentlichungsdatum: 13. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Beim LSF bin ich seit Ende 2017, ich bin über nette Kontakte zu anderen Mitgliedern dort hin gekommen und auch, weil ich früher schon mal beim LSF war.

Warum läufst Du?

Weil es für mich die schönste Form der Bewegung überhaupt ist. Nächstes Jahr habe ich 30 jähriges "Laufjubiläum" und ohne geht's nun wirklich nicht mehr!

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich mag Nike und Salming Schuhe gerne, als Uhr habe ich die Garmin Forerunner 735xt.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Oldenburg Marathon 2010.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Halbmarathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich laufe überwiegend alleine, am liebsten mache ich lange Läufe.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Verletzungsfrei bleiben und in Oldenburg laufen (welche Distanz, weiß ich noch nicht).

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nein.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Triathlon.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Unterricht vorbereiten, im Garten wühlen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Süßkartoffelsuppe.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Run happy.

Steckbrief Antje J.

Veröffentlichungsdatum: 08. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ende Mai 2016 war ich das erste mal beim Bahntraining. Nach Fußball und Laufkurs bei der Arbeit bin ich über die grünen Shirts bei Laufveranstaltungen und die Homepage beim LSF gelandet :-).

Warum läufst Du?

Laufen ist draußen, fast überall ohne großen Aufwand möglich und kann gesellig und auch sehr sportlich sein.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Lieblingsschuhe haben oft drei Streifen, aktuell laufe ich aber auch sehr gerne im True Motion Nevos. Lieblingsuhr Garmin, aktuell die Forerunner 735, aber Fenix im Blick ;-).

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Viele. Die Läufe mit langen Wochenendtouren drumherum. Die Events wie Löningen und Ossiloop. In Teams wie auf Norderney oder in Garrel. Und das Triathlon Debüt letztes Jahr beim Silbersee.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Ein abgebrochener 10er beim Herbstlauf in Ofen, viel zu schnell losgelaufen. Noch vorm LSF.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Bisher alles von 5 km bis Halbmarathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Bahntraining, mit dem ganzen Programm, dem vorher und nachher. Aber auch die Läufe am Bürgerbusch.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

2019 war super, hätte gerne so weitergehen können. Lerne aber auch gerne neue Läufe kennen. Irgendwann vielleicht auch mal einen Marathon oder die Olympische Distanz beim Triathlon.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Seit Anfang 2019 im Homepage Team und kurze Zeit später kam die Vorstandsarbeit hinzu.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Rennrad, Yoga und (Kraul-) Schwimmen (lernen).

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Arbeiten - was mit Computerprogrammen in der Energiebranche, Familie - mit Patenkind, Freunde - aktuell per Videotreffen, Musik - hoffentlich bald wieder mit Konzerten und Festivals.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Eis, Kuchen oder Kekse nach einem Lauf.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Freue mich sehr, wenn wir bald wieder zusammen trainieren, quatschen und feiern können.

Steckbrief Christian W.

Veröffentlichungsdatum: 09. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit dem Anfang; aber nicht als Gründungsmitglied. Also relativ früh. Vorher bin ich schon unter Schwarz Weiß Oldenburg gelaufen.

Warum läufst Du?

Um dabei vor mich hin zu träumen und natürlich aus Bewegungsdrang!

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Bei den Schuhen im Moment Brooks. Ich bin aber nicht festgelegt. Für Addidas sind meine Füße zu breit.
Uhr: Eine einfache von Garmin, frag mich nicht. Kann die Strecke und die Zeit messen.
Kleidung: Im Wettkampf LSF Klamotten, sonst egal.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Viele: Hannover Marathon 1992 und dann noch mal genau 20 Jahre später 2012 als Sightseeing durch meine Heimatstadt. Mein erster Ossiloop 2018. Marathon in Köln 2010.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Frankfurt Marathon 2014. Ab km 30 eingebrochen. Selbstüberschätzung am Anfang!!

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Halbmarathon. Man muss nicht so schnell losrennen und am Ende nicht so knautschen wie beim Marathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Bahntraining, wenn ich dazu Zeit habe.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Berlin HM April 2021, Ossiloop 2021.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nein, das bleibt meinem anderen Sport Tischtennis vorbehalten.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Tischtennis.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Lesen, Wandern, Radfahren (nicht als Sport) gerne gut Essen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Gemüselasagne, alle Arten von Fisch und vieles mehr. Auch eine frische Schweinshaxe nach dem Skilaufen ist nicht zu verachten!!

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich freue mich immer, wie entspannt ihr meist seid!!

Steckbrief Klaus H.

Veröffentlichungsdatum: 08. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich war am 4. September 2016 zum ersten Mal bei einem LSF-Training. "Schuld" haben meine Frau Kerstin, Heike G. und Sonja. Wobei Sonja den letzten Impuls gegeben hat. Im Startblock des Jever-Fun-Laufs 2016 forderte sie mich auf, doch einfach mal zum Sonntagslauf zu kommen. Dieser erste Sonntagslauf (21.2km in 2:12h) war der kurzweiligste Lauf, den ich bis dahin gelaufen bin. Mit dabei waren u.a. Peter F., Meco, Heike und Sonja. Als Peter irgendwann anmerkte, dass ich "nicht unfit" wäre, war dieses wie ein Ritterschlag und es war klar, dass ich eine neue "Läuferheimat" gefunden habe.

Warum läufst Du?

Anfänglich (Anfang der 1990er) um körperlich wieder besser in Form zukommen. Mittlerweile laufe ich aus Spaß an der Freud und weil es mir gut tut.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Die ändert sich ständig; nur bei der Laufuhr bin ich seit Jahren Garmin treu. Bei den Schuhen bevorzuge ich Asics, Brooks und On.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Das ist ganz klar "MXSKY" (Juli 2019; Montreux Trail Festival). Der Lauf hat alles geboten: auf sommerlicher Wärme und Sonne beim Start folgten Regen, Gewitter, Nebel, Hagel und dann wieder Sonne im Ziel. (Zu diesem Lauf gibt es einen tollen Bericht von Niels: Was für ein K(r)ampf!). Direkt darauf folgt der "Riska-Minimarathon" 2019 in Budapest. Das ist ein 5km-Lauf, den Antje L., Ilka, Sabine St., Marco und ich zum "Anschwitzen" gelaufen sind. Tolles Wetter, tolle Stimmung und eine Laufstrecke direkt an der Donau.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Bei einer Ossiloop-Etappe musste ich mir auf den ersten 500m zweimal die Schuhe neu binden. Richtig weh tat mir der Wardenburger Sommerlauf 2018, als ich zwischendurch komplett eingebrochen bin. Schön war aber, dass mich trotz meiner "Verspätung" sehr viele Laufsportfreund*innen im Ziel im Empfang genommen und "bejubelt" haben.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Grob gesagt irgendetwas zwischen 10 Meilen und Marathon. Dabei bevorzuge ich Trail- oder Landschaftsläufe mit viel Natur.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Mein Lieblingstraining ist vermutlich das Bahntraining, auch wenn ich schon lange nicht mehr dort war. Ich mag diesen Wechsel zwischen der konzentrierten Anspannung beim Lauf und der "geselligen" Entspannung in den Pausen. Ansonsten bin ich sporadisch auch donnerstags oder sonnstags beim LSF-Training.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ganz oben auf meiner Liste steht natürlich der London Marathon, der (hoffentlich) im Herbst nachgeholt wird. Was danach kommt, werde ich dann sehen. Es gibt noch so viele tolle Läufe, die ich gar nicht kenne.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich engagiere mich im "Homepage-Team" und bei der Organisation der Themenläufe.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ich bin im "Normalfall" einmal in der Woche beim TRX (Schlingentraining) und habe am Anfang des Jahres das Schwimmen als Alternativsportart wiederentdeckt.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Das wechselt je nach Laune und Jahreszeit.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Meine selbstkreierten Arabische Reisepfanne. (Ein grobes Rezept sende ich Dir gerne zu.)

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Auch wenn wir zur Zeit nicht zusammen laufen können, so freue ich mich doch jedes Mal, wenn ich einen von euch bei meinen Läufen treffe. Ich freue mich tierisch auf unser erstes "richtiges" Wiedersehen und die erste LSF-Feier nach Corona.

Steckbrief Marco R. S.

Veröffentlichungsdatum: 19. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit ungefähr Ende 2012 - ich durfte die Vereinsgründung formell begleiten und Sascha meinte, dann könne ich doch auch gleich Mitglied werden...

Warum läufst Du?

Ursprünglich begonnen habe ich zur Gewichtsreduktion. Dann zum Ausgleich fürs Büro, zum Entspannen, zum Freunde treffen und weil ohne Laufen (fast) alles nichts ist.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Schuhe: vorwiegend Adidas Boost; mit Asics komme ich überhaupt nicht klar.
Klamotten: eigentlich egal; im Sommer kühl, im Winter warm.
Meine Laufuhr ist seit Jahren eine Garmin (auch wegen der Aufzeichnung über Garmin Connect).

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Ganz klar: Mein Jungfern-Marathon 2009 in Berlin.
Ansonsten ist für mich jede Laufveranstaltung ein mehr oder minder großes Lauf-Highlight. An zweiter Stelle steht für mich aber der gleiche Lauf, den auch Klaus H. als seine Nr. 2 gesetzt hat...

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Ach, peinlich ist mir beim Laufen eigentlich selten etwas... allenfalls als ich bei einem Silvesterlauf in Hannover nicht ganz pünktlich am Start war und - noch außer Sichtweite des Startgeländes - den Startschuss hörte (ich konnte mich dann glücklicherweise noch hinter den Nordic-Walkern einordnen und den Lauf finishen).
Und da ich vor allem zum Spaß und zur Freude laufe, habe ich noch keine wirkliche Niederlage einstecken müssen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Am liebsten Halbmarathon, aber ein jährlicher Marathon muss/sollte auch sein.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Am liebsten laufe ich zu zweit oder in kleiner Gruppe. Sobald es wieder möglich sein wird, möchte ich mal mit dem Bahntraining beginnen.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Für 2020 hatte ich für April den London-Marathon auf dem Kalender (naja...) und für Oktober den in Amsterdam. Da London verlegt ist auf Oktober, werde ich in dann wohl zwei Marathons innerhalb von 14 Tagen laufen - wenn alles gut geht.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Eigentlich nicht. Gemeinsam mit Jan habe ich erstmals die Orga der LSF-Laufreise (nach Amsterdam, s.o.) übernommen.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ab und zu setze ich mich auf mein gerade angeschafftes Rennrad.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Arbeiten. Kochen. Essen. Freunde treffen. Fernsehen. Lesen. Schlafen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Pasta und jedes andere italienische/mediterrane Essen - mit jeweils angemessener Menge roten Weins.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich bin froh, dass ich bei Euch bin - und möchte Euch ALLE bald wiedersehen!

Steckbrief Michael I.

Veröffentlichungsdatum: 29. April 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit Beginn dabei, 2008 zum SW Oldenburg gekommen und zwar Anfängerlaufkurs von 0 auf 10km (2 min gehen, 2 min joggen) :-)

Warum läufst Du?

Zum Einen ein perfekter Ausgleich zur Arbeit, zum Anderen natürlich sportlicher Ehrgeiz, aber ich mag auch unsere Vereinsstruktur und das Miteinander nach den Läufen :-)

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Als Trainingsschuh Brooks Adrenalin GTS, dazu noch den Brooks Ravenna 8, für die Bahn und Wettkämpfe den Adidas Adizero und nie ohne meine Laufuhr Garmin Fenix 6 :-)

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Zieleinlauf vom LSF Express (Sascha, Till und ich) beim Ossiloop 2014, direkt drei grüne hintereinander durch die letzte Kurve in einer 39´er Zeit beim tollen Zieleinlauf in Aurich.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Der verletzungsbedingte Ausstieg bzw verletzungsbedingte Temporeduzierung bei den beiden HM in Hannover und Oldenburg 2019 trotz intensiver Vorbereitungsphase.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Ganz klar die 10km.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Als Bahntrainer bleibt mir nichts anderes übrig, als natürlich das Bahntraining zu nennen, ansonsten trainiere ich zur Zeit überwiegend allein.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Meine anaerobe Schwelle nach oben zu korrigieren, um dann im Herbst Wettkämpfe zu bestreiten und die vor allen Dingen mit einem guten Gefühl!

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich kümmere mich seit ein paar Jahren um das Bahntraining; habe zwischenzeitlich die C-Trainerausbildung absolviert. Dazu versuche ich als Wettkampfsportwart immer wieder Staffeln sowie gezielte Teilnahme an Meisterschaften zu organisieren. Ach ja, um Homepage betreue ich auch noch mit.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Tischtennis und Schlingentraining.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Mich um technische Raffinessen kümmern wie Heimkino/ Musik und natürlich auf Konzerte gehen, aber das wohl erst 2021, dazu das Sortiment an Grillgadgets erweitern...

Was ist Dein Lieblingsessen?

Alles vom Grill !

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ambitioniertes Training zahlt sich aus ! :-)

Steckbrief Niels H.

Veröffentlichungsdatum: 22. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich bin seit April 2018 beim LSF. Mich hat Sonja immer mal wieder angesprochen und irgendwann konnte ich dem Charme nicht mehr widerstehen.

Warum läufst Du?

Das Laufen sichert mir meine körperliche und geistige Vitalität und nebenher macht es auch noch Spaß.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich habe schon viele Schuhmarken durch und bin momentan bei ASICS (wegen des schlanken Formats) hängengebliebenen. Meine Polar M 430 ist ganz nett, hat allerdings für meine „Klasse“ zu viele Funktionen und das Laden ist echte Fummelarbeit.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der MXSky in Montreux im letzten Jahr hatte alles, was ich am Berglaufen schätze (einschließlich netter Reisebegleitung) und auch der Brockenmarathon 2019 hat nachhaltige Spuren bei mir hinterlassen.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Einen peinlichsten Moment hatte ich noch nicht, da ich immer nur gegen mich laufe und einer von uns beiden dann gewinnt!

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Immer die, die gerade anliegt.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Meine Uhr bestimmt mein Training. Donnerstags langsam mit der Gruppe zu laufen ist sehr entspannend für mich.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Tja, bisher sind der Matterhorn Ultrax und der Brauereienlauf 2020 noch nicht abgesagt. Ich habe allerdings wenig Hoffnung. Mein großes Ziel ist der Transvulcania Ultratrail 2022.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin leidenschaftlicher Kuchenbäcker (-esser).

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Schlingentraining und Faulenzen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Motorradfahren, Reisen, Sex&Drugs&RocknRoll.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Currywurst mit Pommes rot/weiß.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich freue mich immer, wenn ich euch treffe!

Steckbrief Sascha J.-O.

Veröffentlichungsdatum: 29. April 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit der ersten Stunde. Bei S/W Oldenburg noch Abteilungsleiter der Laufsparte und daraus dann die Laufsportfreunde gegründet und dann im Gründungsvorstand.

Warum läufst Du?

Weil es der einfachste Weg ist sich sportlich zu betätigen. Zudem bin ich dabei an der frischen Luft und so herrlich dem Wetter ausgeliefert (bin definitv kein Schönwetterläufer). Ich laufe auch arg gerne auf Reisen, um so die Gegenden zu entdecken. Man kann da schon einen großen Radius mit abdecken, je nach aktuellem Fitnesszustand.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ausstattung: So einfach wie möglich, aber von meinen Baumwollanfangstagen habe auch ich mich verabschiedet. Keine Lieblingsmarken. Eine teure Uhr habe ich mir dann doch mal geleistet (Garmin 935), davor eine Dekade die gebrauchte Forerunner 305 ge(bzw. er-)tragen.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Da habe ich zwei. Singapurmarathon (2009), nach dreimonatiger Zwangspause und nur 17 Trainingskilometern noch in 4:27h ins Ziel gekommen. Langsamste Zeit überhaupt, aber total egal. Und natürlich der erste Marathon in Hamburg. Der Erste ist eh irre und der in Hamburg einfach wuderschön. Die Stimmung früh morgens, bei Sonnenaufgang zum Start fahren usw.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Beim Wardenburger HM (2009?) nach ca. 11km aufgeben zu müssen und zurück zum Start zu gehen, allen Läufern entgegen und alle fragen was los ist usw (nett gemeint, aber frustrierend) - Am Ende, eine Woche später, stellte sich heraus, dass es ein Ermüdungsbruch im Schienbein war.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Es hat sich herauskristalisiert, dass mitlerweile die bekömmlichste Distanz so um die 9-11km liegt, im gemächlichen Tempo vom 5er Schnitt. Nur noch selten richtig schnell, die Knochen ;-)

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Es war immer das Bahntraining, oder Intervalltraining für mich. Tempo, voll verausgaben.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Derzeit keine Ziele, evtl. in 2021 einen 70,3er ("Halbironman").

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Indirekt noch als Webmaster. Aber hatte schon einige inne. Quasi schon alles gemacht.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ja, viel Rennrad und stiefmüttlerich Schwimmen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Löcher in die Luft starren. Spaß, diverses

Was ist Dein Lieblingsessen?

Oft vor allem gerne sehr fettig und ungesund! Aber auch Hirseauflauf, mit viel Käse.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ihr seid die Derbsten!

Steckbrief Sonja K.

Veröffentlichungsdatum: 26. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit der Vereinsgründung, ich war vorher bereits beim SWO und beim LT Bürgerbusch; somit Urgestein beim LSF.

Warum läufst Du?

Ich bin gerne in der Natur und lasse mir die frische Luft um die Nase wehen.
Laufen kann man immer und überall, mal zusammen und mal allein.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Nach mehreren Fehlkäufen von Schuhen bleibe ich nun bei Brooks.
Auch meiner Uhrmarke bleibe ich schon seit vielen Jahren treu: Garmin.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Marathon Berlin 2008 und der Ossiloop 2019.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Ich konnte leider im letzten Jahr den Hafenlauf in Barßel aufgrund von plötzlichen Beschwerden nicht bis zu Ende laufen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

15 km.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Der gemütliche Sonntagslauf.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Leider wurden meine geplanten Läufe für 2020 alle abgesagt.
2021: HM Venlo, 1. Triathlon (Silbersee).

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin die Bekleidungstante des LSF und Mitorganisatorin des jährlichen Sommerfestes.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Seit neuestem Rennradfahren, Yoga, Kraftsport.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Arbeiten, lesen, rumsitzen, mich mit Freunden treffen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Oh, da gibt es viele: alle Art von Süßigkeiten, Pommes, Fruchtquark, ...

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Freue mich darauf, bald alle gesund wiederzusehen und wieder gemeinsam zu laufen!

Steckbrief Veronika K.

Veröffentlichungsdatum: 16. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit ca 2 Jahren. Zum LSF bin ich über Thomas gekommen, der hat den Verein gefunden, ist vor mir eingetreten und es hörte sich super an, was er erzählt hat.

Warum läufst Du?

Aus Spaß. Spaß an der Bewegung bei jedem Wetter und daran, dass es mich fit hält.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Barfußschuhe, regenfeste Kleidung-unabkömmlich hier im Norden- , meinen Salomon Trinkrucksack für lange Strecken.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Mein erster Ultramarathon.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Na ja... bei einer Triathlon Mitteldistanz musste ich nach dem Schwimmen im Meer zwischen Quallen Massen erstmal 3 mal an den Straßenrand brechen. Und die Veranstalter davon überzeugen, dass ich weiter will. Niederlage an sich noch keine erlebt.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Lang und langsam.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ein langer langsamer Dauerlauf. Am LSF Training nehme ich nicht Teil, da wir nicht gerade um die Ecke wohnen.

Welche sportlichen Ziele hast für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Unbedingt am Halbmarathon in Prag. Evtl. eine Mitteldistanz im Triathlon. Aber das ist eher ein Ziel für 2022.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin noch nicht so lange dabei, helfe aber gerne, wenn es passt. Z. B. war ich als Helferin beim Zwischenahner Meerlauf dabei.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Schwimmen, Rennradfahren und Wandern.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Sehr gerne kochen, backen, lesen und viel essen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Oh, das wechselt gerne mal. Im Moment die griechische Moussaka.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ihr seid eine total nette und lustige Truppe, ich freu mich in eurem Verein zu sein.