Steckbriefe von Mitgliedern

Um uns gegenseitig (noch) besser kennenzulernen, veröffentlichen wir an dieser Stelle die Steckbriefe von Vereinsmitgliedern. In regelmäßigen Abständen kommen immer wieder Neue hinzu.

So wie unsere Pinnwand lebt auch diese Seite vom Mitmachen! Daher freuen wir uns, wenn auch Du uns Deinen Steckbrief sendest. Nutze dafür einfach das Steckbrief-Formular.

Steckbrief der Woche: LSF Oldenburg

Veröffentlichungsdatum: 21. Oktober 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Am 21. Oktober 2012 haben einige Läufer sowie Läuferinnen und ich in einem Oldenburger Bistro zusammengefunden. Mehr darüber kannst Du hier nach lesen: Happy Birthday, LSF! Fünf Jahre Laufsportfreunde Oldenburg. Seit dem 03. Dezember 2012 bin ich sogar ein eingetragener Verein.

Warum läufst Du?

Um ehrlich zu sein: Ich laufe gar nicht - ich lasse andere für mich laufen.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Die Marke ist egal, denn auf die Farbe kommt es an: Lindgrün mit orangefarbenem LSF-Schriftzug.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Da gibt es sehr viele! Die alljährliche Auslandsreise, wenn LSF-Mitglieder meinen Namen in aller Welt bekannt machen. Oder die Sandkruger Schleife, denn dann leuchtet der Wald schon im Januar grün.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Da gibt es nichts, was ich nennen könnte.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Die Distanz ist für mich zweitrangig.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich liebe alle Trainingseinheiten und lasse nur selten eine ausfallen.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nein, aber immerhin gebe ich anderen eine Plattform, damit sie sich engagieren können.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Schwimmen, Radfahren, Wandern und (Nordic) Walken. Genau genommen lasse ich aber auch diese Sportarten von anderen ausüben...

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Dann regeniere, schlafe oder bereite mich schon auf die nächsten Sporteinheit vor.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ganz klar Themenlauf- und Ossiloop-Büffet!

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Grün ist Leben. ;-)

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Danke, dass ihr alle für mich jeden Tag da seid. Ihr bedeutet mir wirklich viel.

Steckbrief Anke W.

Veröffentlichungsdatum: 08. Oktober 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich laufe schon sehr lange. Als Christoph sich dann beim LSF angemeldet hat, bin ich - nachdem er so viel Positives berichtet hat - auch beigetreten. Das müsste 2012 gewesen sein?

Warum läufst Du?

Wie, warum? Verstehe die Frage nicht... ;-)

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich laufe in Brooks PureFlow, die haben wenig Sprengung. Laufuhr von Polar.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Staffelmarathon in Hamburg 2016. Tolles Team, super Wetter, perfekte Stimmung!

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Meinen erster und bisher leider auch letzter Halbmarathon 2010 in Oldenburg. Ab Kilometer 15 immer stärker werdende Knieschmerzen. Bin dann nur noch stark humpelnd ins Ziel gekommen und konnte fast ein Jahr nicht mehr laufen...

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

10 km

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Seit wir in Rastede wohnen und den wunderschönen Wald direkt vor der Tür haben, bin ich leider fast gar nicht mehr beim regelmäßigen Training. Zuletzt habe ich im letzten Winter am "von 6 auf 13 Kilometer" Kurs von Christoph als Vorbereitung für die Sandkruger Schleife (erfolgreich) teilgenommen. :-D

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Aufgrund Corona nehme ich derzeit an einigen virtuellen Läufen teil. Ich möchte einfach, das dieser M... endlich vorbei ist und wir uns auf irgendwelchen Veranstaltungen wieder in echt sehen können.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich helfe jedes Jahr beim Getränkestand des LSF beim Oldenburg Marathon.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ich reite etwa dreimal in der Woche.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Im Sommer bin ich gerne im Garten. Oder ich backe einen Kuchen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Pizza!

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Beim Laufen höre ich der Natur zu, auf keinen Fall Musik. Ansonsten gerne Hardrock oder Punk.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Irgendwas ist immer.

Steckbrief Alfons K.

Veröffentlichungsdatum: 21. Juli 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Gründungsmitglied, weil es eine tolle Truppe ist. Über Michael Schardt.

Warum läufst Du?

Weil es gesund ist und Spaß macht.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Egal.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Hasetal Marathon ist immer wieder schön.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Mein erster Versuch den Marathon in WHV zu laufen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Marathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Derzeit gar nicht.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Keine Ziele, nur ein wenig laufen.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nein, derzeit nicht.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Golf.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Urlaub und ein wenig arbeiten.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Grünkohl

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Rap.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Tolle Gemeinschaft!

Steckbrief Antje G.

Veröffentlichungsdatum: 13. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Beim LSF bin ich seit Ende 2017, ich bin über nette Kontakte zu anderen Mitgliedern dort hin gekommen und auch, weil ich früher schon mal beim LSF war.

Warum läufst Du?

Weil es für mich die schönste Form der Bewegung überhaupt ist. Nächstes Jahr habe ich 30 jähriges "Laufjubiläum" und ohne geht's nun wirklich nicht mehr!

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich mag Nike und Salming Schuhe gerne, als Uhr habe ich die Garmin Forerunner 735xt.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Oldenburg Marathon 2010.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Halbmarathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich laufe überwiegend alleine, am liebsten mache ich lange Läufe.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Verletzungsfrei bleiben und in Oldenburg laufen (welche Distanz, weiß ich noch nicht).

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nein.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Triathlon.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Unterricht vorbereiten, im Garten wühlen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Süßkartoffelsuppe.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Run happy.

Steckbrief Antje J.

Veröffentlichungsdatum: 08. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ende Mai 2016 war ich das erste mal beim Bahntraining. Nach Fußball und Laufkurs bei der Arbeit bin ich über die grünen Shirts bei Laufveranstaltungen und die Homepage beim LSF gelandet :-).

Warum läufst Du?

Laufen ist draußen, fast überall ohne großen Aufwand möglich und kann gesellig und auch sehr sportlich sein.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Lieblingsschuhe haben oft drei Streifen, aktuell laufe ich aber auch sehr gerne im True Motion Nevos. Lieblingsuhr Garmin, aktuell die Forerunner 735, aber Fenix im Blick ;-).

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Viele. Die Läufe mit langen Wochenendtouren drumherum. Die Events wie Löningen und Ossiloop. In Teams wie auf Norderney oder in Garrel. Und das Triathlon Debüt letztes Jahr beim Silbersee.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Ein abgebrochener 10er beim Herbstlauf in Ofen, viel zu schnell losgelaufen. Noch vorm LSF.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Bisher alles von 5 km bis Halbmarathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Bahntraining, mit dem ganzen Programm, dem vorher und nachher. Aber auch die Läufe am Bürgerbusch.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

2019 war super, hätte gerne so weitergehen können. Lerne aber auch gerne neue Läufe kennen. Irgendwann vielleicht auch mal einen Marathon oder die Olympische Distanz beim Triathlon.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Seit Anfang 2019 im Homepage Team und kurze Zeit später kam die Vorstandsarbeit hinzu.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Rennrad, Yoga und (Kraul-) Schwimmen (lernen).

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Arbeiten - was mit Computerprogrammen in der Energiebranche, Familie - mit Patenkind, Freunde - aktuell per Videotreffen, Musik - hoffentlich bald wieder mit Konzerten und Festivals.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Eis, Kuchen oder Kekse nach einem Lauf.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Freue mich sehr, wenn wir bald wieder zusammen trainieren, quatschen und feiern können.

Steckbrief Christian W.

Veröffentlichungsdatum: 09. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit dem Anfang; aber nicht als Gründungsmitglied. Also relativ früh. Vorher bin ich schon unter Schwarz Weiß Oldenburg gelaufen.

Warum läufst Du?

Um dabei vor mich hin zu träumen und natürlich aus Bewegungsdrang!

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Bei den Schuhen im Moment Brooks. Ich bin aber nicht festgelegt. Für Adidas sind meine Füße zu breit.
Uhr: Eine einfache von Garmin, frag mich nicht. Kann die Strecke und die Zeit messen.
Kleidung: Im Wettkampf LSF Klamotten, sonst egal.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Viele: Hannover Marathon 1992 und dann noch mal genau 20 Jahre später 2012 als Sightseeing durch meine Heimatstadt. Mein erster Ossiloop 2018. Marathon in Köln 2010.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Frankfurt Marathon 2014. Ab km 30 eingebrochen. Selbstüberschätzung am Anfang!!

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Halbmarathon. Man muss nicht so schnell losrennen und am Ende nicht so knautschen wie beim Marathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Bahntraining, wenn ich dazu Zeit habe.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Berlin HM April 2021, Ossiloop 2021.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nein, das bleibt meinem anderen Sport Tischtennis vorbehalten.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Tischtennis.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Lesen, Wandern, Radfahren (nicht als Sport) gerne gut Essen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Gemüselasagne, alle Arten von Fisch und vieles mehr. Auch eine frische Schweinshaxe nach dem Skilaufen ist nicht zu verachten!!

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich freue mich immer, wie entspannt ihr meist seid!!

Steckbrief Christine B.

Veröffentlichungsdatum: 29. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit Gründungsdatum bin ich beim LSF. Der LSF ist für mich eine Kombination aus Gesundheitssport, aber auch Leistungssteigerung und der Kontakt zu meinen Laufsportfreunden. Ich habe mit dem Rauchen aufgehört und das Laufen half mir!

Warum läufst Du?

Um meinen Körper und meinen Geist fit zu halten!

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich laufe in Brooks. Laufe mit einer Garminuhr und persönlich mag ich die Sportkleidung von Skins.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Mein erster Halbmarathon nach meinem ersten Laufjahr und dann natürlich der Ossiloop! 6 Etappen im Mai durch Ostfriesland zu laufen ist schon toll und immer wieder anstrengend. Dieses Jahr laufe ich meinen 5. Ossiloop.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Der Brunnenlauf; .immer wenn ich den laufe, verletze ich mich und somit werde ich den Lauf nur noch vom Wegrand genießen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Das hängt von meinem Trainingsstand ab. gerne zweimal im Jahr einen Halbmarathon, damit ich dabei bleibe.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Gerne der Sonntag; .da laufen wir langsam und können quatschen.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Den Ossiloop abschließen und im Herbst einen Halbmarathon.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ja, .ich bin für die Verpflegung von unseren tollen Fahrten und Veranstaltungen verantwortlich.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ich gehe ins Fitnesscenter und fahre Mountainbike.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Leider viel arbeiten!

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ich liebe Pasta.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich bin sehr glücklich ein Teil dieses Vereins zu sein. Es gab Zeiten da ging es mir nicht gut und ich wurde immer von so vielen Laufsportfreunden mitgezogen. Das werde ich nie vergessen!

Steckbrief Christoph W.

Veröffentlichungsdatum: 25. August 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich bin Gründungsmitglied und seit der ersten Stunde dabei. Zuvor bin ich einige Jahre alleine gelaufen. Nach meinem Umzug nach Oldenburg wollte ich neue Leute kennenlernen und mich läuferisch weiterentwickeln.

Warum läufst Du?

Früher war ich ziemlich unsportlich. Doch dann kamen mit meiner ersten Bürotätigkeit die klassischen Probleme wie Rückenschmerzen und Verspannungen. Ich musste mich mehr bewegen! Laufen war der ideale Einsteiger-Sport. Ich bin mit alten Schuhen und Baumwolle-Shirt angefangen und habe dann Kilometer für Kilometer alleine trainiert bis zu meinem ersten Halbmarathon in Oldenburg 2009.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich habe über die Jahre schon viele Schuhe weggeworfen, insbesondere gestützte Schuhe. Nach Achillessehnen-Problemen und anschließender Umstellung auf Mittelfuß-Lauf laufe ich nur noch Altra und Vibram-Fivefingers, da diese Hersteller Null-Absatz, Zehenfreiheit und eine flexible Sohle bieten.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Wenn ich auf die zahlreichen Veranstaltungen zurückblicke, war wohl der Weg das Ziel. Ich kann kein einzelnes Highlight ausmachen, vielmehr begeistert mich, dranzubleiben und sich von Jahr zu Jahr weiterzuentwickeln.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Die berüchtigten „Dixi-Klo-Momente“ und „Falsch Abbiegen“ sind mir bislang glücklicherweise erspart geblieben. Aber eines Tages werde ich zu spät an der Start-Linie sein, weil ich vor Wettkämpfen immer spät los komme.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

In den letzten Jahren bin ich lieber 5 km bis 10 km Distanzen gelaufen. Ich habe viel an meinem Laufstil gearbeitet und weniger auf Distanz gesetzt.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Seitdem wir etwas außerhalb „mitten im Wald“ wohnen bin ich seltener am Bürgerbusch, weil ich die perfekte Laufstrecke direkt vor der Haustür habe.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Das nächste Ziel ist die olympische Distanz im Triathlon. Aber durch Corona ist jetzt erstmal unklar, ob 2021 wieder reguläre Wettkämpfe unter normalen Bedingungen möglich sind. Bis dahin habe ich Spaß am Training.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin Breitensportwart und Trainer der Anfänger-Laufkurse. Darüber hinaus engagiere ich mich in den letzten Jahren als Helfer beim LSF-Getränkestand beim Oldenburg-Marathon.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Neben dem Laufen fahre ich Rennrad und schwimme. Funktionstraining gehört dazu und bildet eine eigene Trainingseinheit.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Ich koche gerne und spiele Gitarre.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Man sieht es mir nicht an, aber ich esse sehr gerne. Eine Liste meiner Lieblingsgerichte würde hier den Rahmen sprengen. Unter den Top-Ten sind auf jeden Fall mein Grill-Hähnchen, Paella, Hühnerfrikassee, Pizza, Königsberger Klopse und selbstgemachter Seelachs Bordelaise.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Obwohl ich mich in meiner Freizeit viel mit Musik beschäftige, höre ich beim Laufen nur auf meinen eigenen Takt. Beim Ziel-Einlauf würde ich mich über einen Song von VolBeat oder den Foo Fighters freuen.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Im Ausdauersport und auf Reisen gilt die Lebensweisheit „Der Hinweg ist immer länger als der Rückweg!“

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

LSF-Oldenburg hat unglaublich engagierte Mitglieder und schafft als Sparten-Verein ein sehr vielfältiges Angebot vom Breiten- bis zum Leistungsport. Als Breitensportwart fällt mir dabei besonders positiv auf, dass unsere Mitglieder immer offen gegenüber neuen Menschen sind und alle Läufer/-innen in unserem Lauftreff willkommen heißen.

Steckbrief Carola C.

Veröffentlichungsdatum: 07. September 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich bin seit Juni 2018 im Verein. Ich wollte mich gern dem Bahntraining anschließen. Die "Grünen" sind mir bei der Sandkruger Schleife positiv aufgefallen, deswegen fiel die Wahl nicht schwer.

Warum läufst Du?

Angefangen bin ich mit dem Laufen erst 2014 weil ich mit meinem Hund weiter Sport treiben wollte, nachdem wir aus dem Agilitysport ausgestiegen sind.
Dass es mir so viel Spaß und tolle Erlebnisse bescheren würde, hätte ich nicht gedacht damals.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich mag Oberbekleidung am liebsten ODLO, Hosen von 2XU, bei Schuhen geht nix über Adidas und die Uhr ist derzeit die Forerunner 735 xt von Garmin.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Mein schönster Lauf war der Halbmarathon 2018 in Bremen, der sich am leichtesten anfühlte und dennoch mein schnellster war. Zwei weitere Highlights waren für mich die olympische Triathlondistanz 2019 in Hamburg und mein erster Marathon, den ich aufgrund der Corona-Krise nicht in Hamburg, sondern alleine lief.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Größte Niederlage: Cuxhaven 2019! Endlich passte alles, um 10 Kilometer unter 50 Minuten zu laufen. Bei km 9,7 ahnte ich dann schon....das werden mehr als 10 Kilometer. Damit war ich dann zwar bei Kilometer 10 genau da, wo ich von der Zeit sein wollte, nur leider noch nicht im Ziel (10,4 km).

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Das ändert sich ständig. Nur Marathon fällt raus.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Unregelmäßig Bahntraining.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ich würde 2021 gern den offiziellen Marathon nachholen.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nur als Laufbegleitung und Kuchenbäcker beim Themenlauf.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Mal radfahren, mal schwimmen, wie es so passt.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Viele Interessen, zu wenig Zeit. Langweilig ist mir nie.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Veganes Curry.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Bei langen Läufen höre ich meist Podcasts. Dann hat der Kopf nicht so viel Zeit für mimimi..

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Du kannst den Wind nicht ändern, aber du kannst die Segel anders setzen.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Schön, dass es euch gibt. :)

Steckbrief Daniel W.

Veröffentlichungsdatum: 04. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit nahezu Anfang an (kein Gründungsmitglied). Vorher bin ich bereits seit 2011 im SW Oldenburg gewesen. Aufmerksam auf die coole Truppe geworden bin ich durch meinen ersten Ossiloop im Jahr 2011. Unser damaliger Trainer Michael S. hat durch meinen 4. Gesamtplatz mitbekommen, dass ich ein klein wenig Talent habe und mich zum Bahntraining eingeladen.

Warum läufst Du?

Laufen kann man überall; Laufen entspannt nach stressigen Arbeitstagen, man kann direkt vor der Haustür starten; Laufen kompensiert meine Schwäche für viel Essen und beim Laufen kommen mir gute Ideen.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Brooks und Ascis; früher Polar Uhren und seit letztem Jahr bin ich überzeugter Garmin-User.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Vienna City Marathon 2014 und meine Ossiloop-Teilnahmen.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Beim Abendlauf in Bad Essen bin ich auf der letzen Runde vor vielen Zuschauern nicht in Zieleinlauf abgebogen. Das hat mich mehrere Platzierungen gekostet

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Halbmarathon (nicht zu viel Gehetze und kein zu großer Trainingsaufwand).

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Eine Abendrunde oder eine Morgenrunde in der Dämmerung an der Hunte. Aus zeitlichen Gründen nehme ich aktuell an keinem Training teil, ansonsten wäre ich beim Bahntraining.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Aufgrund des Ausfalls des HM in Hannover in diesem Jahr plane ich eine Teilnahme am HM in Hannover 2021.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin seit 2015 Schatzmeister im Vorstand.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Tennis und Skifahren.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Ich verbringe Zeit mit der Familie, arbeite im Garten, chille und arbeite.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Grünkohl und grundsätzlich einfach große Portionen.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Wir sind eine tolle, unkomplizierte und sympathische Truppe. Ich freue mich über die Selbstorganisation vieler Mitglieder.

Steckbrief Deike B.

Veröffentlichungsdatum: 14. Oktober 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich bin seit Juni 2019 beim LSF. Damals hat mich Michael I. beim Ossiloop angesprochen und mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte mal zum Training zu kommen. Nachdem einige Wochen vergangen waren und ich zwischendurch im Urlaub war, bin ich das erste Mal zum Bahntraining nach Wechloy gegangen und habe mich gleich wilkommen gefühlt. Seitdem bin ich regelmäßig beim Traning auf der Bahn dabei.

Warum läufst Du?

Für mich ist das Laufen eine Art Meditation. Ich weiß das klingt komisch, weil es doch immer mit Anstrengung verbunden ist, aber ich kann mich während des Laufens am Besten entspannen und einfach "abschalten". Außerdem lernt man beim Laufen und den Veranstaltungen immer nette Leute kennen, mit denen man gleich eine Gemeinsamkeit hat.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Meine absolute Lieblingsmarke, wenn es um Sport-/Laufbekleidung geht, ist Adidas. Aktuell sind meine Lieblingsschuhe das Modell SL 20 von Adidas. Bei Laufuhren bleibe ich eigentlich immer der Marke Garmin treu. Aktuell besitze ich die Garmin Vivoactive 4s.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Berlin Marathon 2019. Es war mein erster Marathon und ich bin ganz ohne Erwartungen an den Lauf gegangen und wurde mit einer Zeit von 3:23:44 belohnt. Das Gefühl war einfach unglaublich!

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

So richtig schlimme Erlebnisse hatte ich eigentlich bis jetzt noch nicht. Ich konnte eigentlich bis jetzt immer gut abschätzen, wann ich mich zurücknehmen musste.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

10km!

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Eigentlich fast jede Einheit auf der Bahn, ansonsten vereinzelt mit Läufern aus dem Verein individuell. Wobei ich sagen muss, dass die gemeinsamen lockeren Läufe mir genauso viel Spaß wie das Traning auf der Bahn machen. Auch wenn das Bahntraning meistens anstrengend ist. Hinterher fühlt man sich immer gut :-).

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Für 2020 hatte ich eigentlich geplant, wieder am Berlin Marathon teilzunehmen. Dieses Ziel wurde nun unwillkürlich auf 2021 verschoben. Damit ich wenigstens einen Marathon im Jahr 2020 laufen kann, habe ich mich für den Vereinsmarathon angemeldet. Ansonsten ewiges Ziel die 40 Minuten auf 10km ;-).

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Da ich noch nicht so lange Mitglied bin, haben sich für mich noch nicht so viele Möglichkeiten zur Unterstützung geboten.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Eigentlich alles, was Spaß macht. Aber in erster Linie mit meinem Rennrad durch das Ammerland und Ostfriesland fahren so oft wie die Zeit dafür übrig ist.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Mich mit meinen Freunden treffen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ich mag eigentlich fast alles :-)

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Das reicht von Hip Hop über Rock bis hin zu Schlagermusik; einen besonderen Musikgeschmack habe ich eigentlich nicht. Bei langen Läufen höre ich gerne Podcasts.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Da ich eigentlich immer ein fröhlicher Mensch bin: "Be Happy"

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich habe mich von Anfang an sehr wilkommen gefühlt und freue mich in Zukunft noch viele schöne Momente mit euch zu erleben und viele nette Leute kennenzulernen.

Steckbrief Denise W.

Veröffentlichungsdatum: 09. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit August 2015. Erst einmal: keine Lust mehr immer nur alleine zu laufen und zweitens: da damals relativ neu in Oldenburg, auch um neue Leute kennenzulernen (was auch ganz gut geklappt hat. ;-))

Warum läufst Du?

Teils zum Entspannen/Abschalten, teils als Herausforderung.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Bequeme Laufschuhe wie Asics Gel Kayano, Laufuhr und Flipbelt (praktischer "Gürtel" um Sachen wie Schlüssel/Handy beim Laufen zu verstauen). Ansonsten muss das Outfit natürlich farblich einigermaßen passen ;-) Lieblingsmarken: Asics und Gore Running.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Da gibt es zwei. Zum einen der EWE Nordseelauf (als Tourläufer: 7 Inseln in 8 Tagen) und zum anderen natürlich mein erster Marathon in Hamburg (zu dem ich ohne die Überredung der vielen Verrückten im LSF sicher nie gekommen wäre!).

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

10 km Lauf in Bremerhaven 2016: Extra mit Antje und Micha hingefahren um "schnellen" 10er zu laufen - ich glaube Trainer-Ansage war unter 48min. Aber nach ca 4-5km konnte ich schon nicht mehr und musste abreißen lassen und hab mich nur noch bis zur Ziellinie gequält...

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Wenn ich richtig im Training bin (und der Rücken fit ist), dann auf jeden Fall Halbmarathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Längere Strecken ab 15km, eher gemütlich, schöne Strecken...
Ich bin eigentlich fast immer dienstagabends beim Bürgerbusch-Training und früher auch gern beim Bahntraining (mein Rücken hat mich da allerdings etwas ausgebremst in der letzten Zeit, aber ich arbeite mich langsam wieder vorwärts...).

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Sobald ich wieder richtig im Training bin (und es wieder richtig Spaß macht zu Laufen), natürlich der nächste Marathon, dann aber irgendwo außerhalb von Deutschland...

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin mitverantwortlich für die Trainingsgruppe dienstags um 19:00Uhr am Bürgerbusch (6:00 - 6:15er Schnitt), außerdem helfe ich öfter bei Getränkestanden mit (Meerlauf und Oldenburger Marathon).

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Fitness, seit letztes Jahr auch bisserl Rad fahren (könnte aber mehr sein) - auf jeden Fall nie wieder Triathlon. ;-)

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Kochen/backen, Nägel lackieren, Freunde treffen, Urlaub planen/machen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Eis ;-) Ansonsten Schweinebraten mit Klößen und Rotkohl.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Alles, zu dem ich auch gerne tanzen würde. Gerne auch mal Richtung Elektro.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Carpe diem.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ihr seid ganz schön verrückt! Aber es macht immer Spaß mit Euch...

Steckbrief Franz-Josef L.

Veröffentlichungsdatum: 14. Juli 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit 7 Jahren bin ich beim LSF. Meine vorherigen langjährigen Lauffreunde sind tot oder krank. Seitdem ist der LSF für mich ein tolle Laufgemeinschaft mit liebenswerten und interessanten Menschen.

Warum läufst Du?

Weil ich Bewegung in der Natur und aktive Menschen mag.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich habe keine Lieblingsmarken. Meistens laufe ich in Schuhen der Marke Brooks.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Meine schönsten Läufe waren der Swissalpine und der Jungfrau-Marathon.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Bei einem 1/2-Marathon bin ich bei km 20 in das Zieltor über die Ziellinie gelaufen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Einfach nur laufen, gerne über Äcker und Weiden und durch Wälder, ohne Zeitlimit am liebsten in unbekannter Gegend. - Mindestens 100 Minuten. Grundsätzlich sollte die Laufzeit länger sein als die Rüstzeit.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich habe nie gezielt für einen Lauf trainiert. Erst bei LSF habe ich gemerkt, dass ABC-Training was Gutes ist.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Akzeptieren, dass mein 45-jähriges Läuferleben zu Ende geht und schnelles und langes Laufen nicht mehr möglich ist. Ich möchte gerne bis zum letzen Lebenstag laufen.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Eigentlich zu wenig. Ich bin lediglich Helfer beim Meerlauf.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Rad- und Wandertouren.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Nichts, kümmere mich um die Familie, lerne Fremdsprachen oder engagiere mich ehrenamtlich.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Knusprige Bratkartoffeln.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Z. B. Que será, será; Gib mir Sonne, Don´t cry for me Argentina, Suzanne, Dance me to the end of love, I cried for you, I have a dream, Hallelujah, ´t kleine Café aan de haven, Maggie, Die Zeit heilt alle Wunder.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Es gibt immer einen Weg.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Wichtige Nonsens-Leitsprüche:
1. Was kann das Wetter dafür, dass wir laufen wollen (laufen bei Regen, Kälte oder Hitze)
2. Hier war doch mal ein Weg (querfeldein laufen)
3. Was ist die Uhr doch verrückt (nachts oder in den Morgen laufen).

Steckbrief Gabi und Hans S.

Veröffentlichungsdatum: 23. Juni 2020.

Seit wann seid Ihr beim LSF und warum seid Ihr beim LSF? Wie seid Ihr zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Euch?

Ich bin seit 3 Jahren beim LSF. Aufmerksam wurde ich auf den Verein in Varel bei der „Lauf geht’s“-Show - Halbmarathon in 6 Monaten mit Dr. Feil fand ich zu überambitioniert, im LSF habe ich mich dank Christoph zunächst von 5 km an 10 km „rangejoggt“. Hans ist mir in diesem Jahr gefolgt, um auch regelmäßig und in Gesellschaft zu laufen - aber dann kam Corona. Jetzt laufen wir in virtueller Gesellschaft!

Warum läuft Ihr?

Weil es Spaß macht?! Und weil es die ultimativ beste Art ist, ohne viel Aufwand den Kopf freizupusten.

Wie sieht Eure Laufausstattung aus? Habt Ihr "Lieblingsmarken"?

Partnerlook ist sonst nicht so unser Ding, aber beim Laufen kommt man leider nicht drumrum: Garmin-Uhr, Broocks-Schuhe, ansonsten quellen die Laufklamotten-Schubladen mittlerweile über mit kurzen, langen, 7/8-, Thermohosen, diversen Jacken und Laufshirts. Das Begehrte vom Ossi-Loop ist die jüngste Errungenschaft.

Was waren Eure persönlichen Lauf-Highlights?

Gabi: letzten Sonntag im Barneführer Holz verlaufen und 17 km auf die Uhr bekommen. Hans: Nach dem 10 km-VFL-Lauf über das Ziel hinausgeschossen und seinen ersten Halbmarathon draus gemacht.

Was waren Eure peinlichsten Lauf-Momente? Was waren Eure größten Niederlagen?

In jeder Niederlage steckt eine Chance! ;-)

Was sind Eure Lieblingsdistanzen?

Gabi: 10 - 15 km. Hans: alles größer 5 km

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Bis März 2020 die Dienstagsgruppe und das Wintertraining. Gerne würden wir uns mal das Bahntraining geben.

Welche sportlichen Ziele habt Ihr für 2020/21? An welchen Läufen möchtet Ihr teilnehmen?

Hans: Ol-Marathon. Gabi: Alsterlau.

Engagiert Ihr Euch beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Bisher nur mit Kuchenspenden und als Laufpate beim Themenlauf - da geht noch mehr!

Welche weiteren Sportarten betreibt Ihr?

Fitness, Gartenarbeit, Holz hacken, hinter Kindern hinterher rennen, Karate.

Was macht Ihr, wenn Ihr mal keinen Sport treibt?

Hinter Kindern hinterher räumen, Gartenarbeit, Holz hacken, ins Theater gehen, Bundesliga gucken, auf‘s nächste Training warte.

Was ist Euer Lieblingsessen?

Pasta Funghi oder Aglio et Olio, Scholle Finkenwerder Art.

Welche Musik hört Ihr beim Laufen sowie in Eurer Freizeit?

Beim Laufen keine.

Wie lautet Eure Lieblingssprüche bzw. Eure Mottos?

Variety is the spice of lif.

Was wolltet Ihr Euren Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Cool, dass es so viele aufgeschlossene, engagierte, lustige und sportliche LSF-ler gibt!

Steckbrief Heike G.

Veröffentlichungsdatum: 31. August 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich war von Beginn an dabei, d.h. meine ersten Trainingseinheiten habe ich schon beim LTBB mit Michael Schardt im Bürgerbusch absolviert. Vereinsmitglied bin ich dann bei Schwarz-Weiß Oldenburg geworden.

Warum läufst Du?

Weil ich jederzeit und fast überall laufen kann, dabei an der frischen Luft bin, bei den Trainingseinheiten nette LSFler dabei sind, hinterher immer gut gelaunt bin, ich etwas für meine Gesundheit tue usw.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Aktuell laufe ich Nike und Adidas Schuhe. Außerdem habe ich einen Polar V800 Trainingscomputer.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Berlin Marathon 2013. Im Vorfeld wurden alle meine Erwartungen auf eine Teilnahme fast zunichte gemacht, dann bin ich in höchster Anspanunng gestartet und letztlich in einem Megaflow und einer Bestzeit ins Ziel gelaufen.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Beim Ostfriesland Marathon 2009 bin ich in einer Staffel mit zwei superschnellen Läufern gestartet. Ich verlief mich und unsere gute Zeit war dahin...

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Es war mal der Halbmarathon. Momentan kann ich es nicht sagen!?

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Meine Lieblingstrainingseinheiten sind die entspannten gemeinsamen Sonntagsläufe und das Bahntraining, weil dort die Stimmung so gut ist. Außerdem versuche ich regelmäßig am Donnerstag beim Bürgerbusch dabei zu sein.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Sportliche Ziele habe ich keine! Teilnehmen möchte ich am Ossiloop und am Remmers Hasetal Marathon.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Mit Robert organisiere ich den Bus zum Ossiloop.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Aktuell nur Rennradfahren.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

In die Kneipe gehen, chillen oder lesen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Pommes und Flammkuchen.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Beim Laufen höre ich selten Musik. Ansonsten höre ich Vormittags eher ruhige Musik. Am Nachmittag und Abend darf es dann auch gerne etwas härter werden!

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

"Weiter, immer weiter" (Attitüde von Oliver Kahn).

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Es ist schön dabei zu sein!

Steckbrief Jan B.

Veröffentlichungsdatum: 13. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit 2016 - während meiner Zeit in Oldenburg habe ich mit dem Laufen angefangen und schnell gemerkt, dass es im Team doch mehr Spaß macht und da bin ich auf den Lsf gestoßen.

Warum läufst Du?

Als Ausgleich und für den „Kick“.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Geht nix über Saucony Kinvara und Polar. ;)

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Ganz klar mein erster und bis jetzt einziger Marathon in Hamburg.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Mein erster 10km Wettkampf - viel zu schnell losgelaufen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Die krummen Distanzen wie, z. B. Sandkrug.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Das Bahntraining (danke bei Micha für die Organisation bei der Gelegenheit), bei dem ich leider viel zu selten bin.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Köhlbrandbrückenlauf.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Nope.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Couchen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Reisen, arbeiten und spießig meinen Garten pflegen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Selbstgemachte Cheeseburger.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Beim Laufen nix und sonst alles, was gerade aus dem Radio kommt.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Wer spät kommt, kann früh gehen.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ihr seid ein cooler Haufen und es macht immer wieder Spaß gemeinsam unterwegs zu sein.

Steckbrief Jan C. K.

Veröffentlichungsdatum: 16. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit Ende 2017; nachdem ich endlich wieder Spaß am Laufen gefunden hatte, wurde auch der Schweinehund grösser alleine zu laufen. Also folgte natürlich Stufe 2, um weiter begeistert zu bleiben - die Suche nach Gesellschaft. Da war der LSF mit Homepage, Erreichbarkeit und Angebot schnell in der engeren Wahl und nach dem ersten Lauf habe ich auch nicht mehr weitergesucht.

Warum läufst Du?

Die offizielle Erklärung gegenüber mir selbst lautet weiterhin: weil es Entspannt und Spaß macht - heimlich (sagt es nicht meinem Bewusstsein) aber auch wieder um mich nochmal an ambitionierten Zielen zu messen...

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Für meine krummen Füße gibt es seit 1996 nur den DS Trainer auf der Straße (mit langer Abstinenz) und uhrentechnisch bin ich bei POLAR hängen geblieben.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Lauf durch den Central Park in NY während einer kurzen Job Pause - leider ist die Wiederholung am nächsten Tag ausgefallen, weil uns der weitere Landgang verwehrt wurde.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Niederlagen gibt es nur aus meiner 1. Laufkarriere (in meiner Jugend) da aber viele. In meiner 2. Karriere habe ich mich nur noch mit meinen eigenen Erwartungen herumzuschlagen und schaffe das mal besser und meistens schlecht.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Zwischen 10 und 22km.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich freue mich über jeden Lauf, den ich im Vereinsrahmen machen kann - meistens bin ich ja leider beruflich fort. Die Gemeinschaft beim Bahntraining begeistert mich besonders und ich fühle mich integriert, obwohl ich nur sporadisch (im Urlaub) teilnehme und länger brauche als der Durchschnitt.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Gibt es denn Läufe? Einen Shot würde ich aber gerne noch wagen, um meine HM Bestzeit anzugreifen und möglichst viele Themenläufe.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Leider reicht meine Zeit und Anwesenheit dazu derzeit nicht aus.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ich bin aufs Radfahren für die langen Dinger gekommen - entlastet die Knochen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Schiffe fahren (Beruf), Kochen, Lesen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Variiert nach Tageslaune...

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Beim Laufen überwiegend die Natur, sonst einen wilden Mix von Choral bis Elektro.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Nur noch 5 Minuten...

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich freue mich bald irgendwann mal wieder mit euch zu laufen..

Steckbrief Jan K.

Veröffentlichungsdatum: 03. August 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit Januar 2018, nachdem ich 2016 meinen ersten Halbmarathon gelaufen bin und nach zwei Jahren alleine, das Training zu langsam wurde. Aufgefallen sind mir die grünen Vereinsfarben schon damals, als ich alleine auf der Bahn in Wechloy trainiert habe.

Warum läufst Du?

Angefangen bin ich mit dem Laufen, weil ich ein paar Kilo abnehmen wollte. Als Vorteil am Laufen fand ich, dass man es immer und überall machen kann und sich nicht auf Mitspieler verlassen muss.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Schuhe von Brooks und seit diesem Jahr bin ich glücklicher Besitzer einer Garmin-Uhr. (Unbezahlte Werbung ;-))

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Halbmarathon in Hamburg und Berlin, die Mixed-Staffel in Löningen und meine Ossiloop-Teilnahmen.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Die Überrundungen beim Herbstlauf in Ofen von Tammo König und George Dietrich bei Kilometer 3,7. Für das Jahr 2015 habe ich mir vorgenommen, dass ich nicht so früh Überrundet werde. Nach 4,2 km ist Jens Nerkamp an mir vorbeigezogen. :-(

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

10 Kilometer und einmal im Jahr einen Halbmarathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Dienstags beim Bahntraining und donnerstags am BB.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Für dieses Jahr habe ich mir eigentlich einen Triathlon über die olympische Distanz vorgenommen, leider kam Corona dazwischen, jetzt habe ich aber noch genug Zeit bis 2021 das Schwimmen zu lernen. ;-)

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Am Donnerstag bin ich als Lauftreffbetreuer am BB.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Triathlon und Volleyball.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Ich verbringe Zeit mit der Familie, bin gerne im Garten und handwerke.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Im Sommer könnte ich jeden Tag grillen.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Ich laufe am liebsten ohne Musik. In meiner Freizeit höre ich gerne deutschen Pop.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Die Bustouren zu den Läufen mit euch sind immer super Lustig. Ich freue mich schon drauf, wenn es nächstes Jahr wieder auf Tour geht.

Steckbrief Klaus H.

Veröffentlichungsdatum: 08. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich war am 4. September 2016 zum ersten Mal bei einem LSF-Training. "Schuld" haben meine Frau Kerstin, Heike G. und Sonja. Wobei Sonja den letzten Impuls gegeben hat. Im Startblock des Jever-Fun-Laufs 2016 forderte sie mich auf, doch einfach mal zum Sonntagslauf zu kommen. Dieser erste Sonntagslauf (21.2km in 2:12h) war der kurzweiligste Lauf, den ich bis dahin gelaufen bin. Mit dabei waren u.a. Peter F., Meco, Heike und Sonja. Als Peter irgendwann anmerkte, dass ich "nicht unfit" wäre, war dieses wie ein Ritterschlag und es war klar, dass ich eine neue "Läuferheimat" gefunden habe.

Warum läufst Du?

Anfänglich (Anfang der 1990er) um körperlich wieder besser in Form zukommen. Mittlerweile laufe ich aus Spaß an der Freud und weil es mir gut tut.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Die ändert sich ständig; nur bei der Laufuhr bin ich seit Jahren Garmin treu. Bei den Schuhen bevorzuge ich Asics, Brooks und On.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Das ist ganz klar "MXSKY" (Juli 2019; Montreux Trail Festival). Der Lauf hat alles geboten: auf sommerlicher Wärme und Sonne beim Start folgten Regen, Gewitter, Nebel, Hagel und dann wieder Sonne im Ziel. (Zu diesem Lauf gibt es einen tollen Bericht von Niels: Was für ein K(r)ampf!). Direkt darauf folgt der "Riska-Minimarathon" 2019 in Budapest. Das ist ein 5km-Lauf, den Antje L., Ilka, Sabine St., Marco und ich zum "Anschwitzen" gelaufen sind. Tolles Wetter, tolle Stimmung und eine Laufstrecke direkt an der Donau.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Bei einer Ossiloop-Etappe musste ich mir auf den ersten 500m zweimal die Schuhe neu binden. Richtig weh tat mir der Wardenburger Sommerlauf 2018, als ich zwischendurch komplett eingebrochen bin. Schön war aber, dass mich trotz meiner "Verspätung" sehr viele Laufsportfreund*innen im Ziel im Empfang genommen und "bejubelt" haben.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Grob gesagt irgendetwas zwischen 10 Meilen und Marathon. Dabei bevorzuge ich Trail- oder Landschaftsläufe mit viel Natur.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Mein Lieblingstraining ist vermutlich das Bahntraining, auch wenn ich schon lange nicht mehr dort war. Ich mag diesen Wechsel zwischen der konzentrierten Anspannung beim Lauf und der "geselligen" Entspannung in den Pausen. Ansonsten bin ich sporadisch auch donnerstags oder sonnstags beim LSF-Training.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ganz oben auf meiner Liste steht natürlich der London Marathon, der (hoffentlich) im Herbst nachgeholt wird. Was danach kommt, werde ich dann sehen. Es gibt noch so viele tolle Läufe, die ich gar nicht kenne.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich engagiere mich im "Homepage-Team" und bei der Organisation der Themenläufe.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ich bin im "Normalfall" einmal in der Woche beim TRX (Schlingentraining) und habe am Anfang des Jahres das Schwimmen als Alternativsportart wiederentdeckt.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Das wechselt je nach Laune und Jahreszeit.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Meine selbstkreierte Arabische Reisepfanne. (Ein grobes Rezept sende ich Dir gerne zu.)

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Auch wenn wir zur Zeit nicht zusammen laufen können, so freue ich mich doch jedes Mal, wenn ich einen von euch bei meinen Läufen treffe. Ich freue mich tierisch auf unser erstes "richtiges" Wiedersehen und die erste LSF-Feier nach Corona.

Steckbrief Lothar M.

Veröffentlichungsdatum: 25. September 2020

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit 2018 bin ich beim LSF. Meine Frau Sunny hatte sich dem LSF ein Jahr zuvor angeschlossen und war begeistert, gemeinsam mit anderen zu laufen. Dieser Begeisterung konnte ich nicht widerstehen und bin dann auch eingetreten.

Warum läufst Du?

Mir macht es Spaß, draußen in der Natur zu laufen und dabei fit zu werden bzw. zu bleiben.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Schuhe: Asics, Brooks - Uhr: Garmin

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Halbmarathon 2019 in Hamburg.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Halbmarathon

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Bürgerbusch-Lauftreffs und Läufe am Sonntag.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Vereinsinterner Marathon

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Bisher nur als Helfer beim Meerlauf.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Tischtennis

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Essen, Schlafen, Fernsehen, Kino, Lesen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ich mag vieles sehr gerne: Halben Hahn, Gegrilltes, Currywurst, Pizza, Pasta, Scampi, ...

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Hardrock, Rock in meiner Freizeit. Beim Laufen höre ich keine Musik.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Es macht sehr viel Spaß mit euch zusammen zu laufen.

Steckbrief Malte K.

Veröffentlichungsdatum: 26. Juli 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich bin seit August 2018 dabei, nachdem mein Bruder Jan mich überzeugt hat einzutreten. :) Ich wollte zum LSF, um im Team zu trainiern, sich auszutauschen und gemeinsam Erfolge zu feiern.

Warum läufst Du?

Laufen ist für mich Disziplin und Entspannung in einem. Die Disziplin, sich aufzuraffen und laufen zu gehen, um fit zu bleiben und im schönsten Fall auch Erfolge feiern zu können. Und Entspannung während des Laufes. Vor allem auf den Trails kann ich mich dem voll hingeben, weil ich mich so auf den Weg konzentriere, um nicht auf die Nase zu fallen.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich laufe Schuhe mit verschiedenen Sohlenprofilen. Für die Straße, die Bahn und Trails. Am liebsten laufe ich in Schuhen von HOKA ONE ONE. Meine Laufkleidung ist von thoni mara. Die wird fair in Deutschland hergestellt und ich habe ich keine Probleme mit Scheuerstellen. Ansonsten geht nichts über Zehensocken. :)

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Mein Lauf-Highlight war der Lauf um Oldenburg im Juli 2019. Das war auch gleich mein erster Ultramarathon mit 59 Kilometern. Auf dem Weg haben mich Nadine, Susanne und Michael für ein Stück begleitet. Richtig klasse. Später kam dann noch meine Mutter mit dem Rad, um mich bis zum Ende zu begleiten.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Halbmarathon. Eine Strecke, die ich gut ohne viel Training bewältigen kann.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Die Hassliebe Intervalltraining. Hart aber sehr nützlich.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Im Jahr 2020 laufe ich einmal durch Deutschland, über 1800 Kilometer in 60 Tagen. Ansonsten habe ich mich bisher zu keinem Wettkampf angemeldet, da ich vermute, sie finden nicht statt.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin Betreuer beim Themenlauf.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ich werfe gern mit Freunden ein paar Körbe in meiner Freizeit.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Dann liege ich mit meiner Frau und unseren Katzen auf der Couch und schaue Serien. Manchmal spielen wir auch Brett- oder Konsolenspiele.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Nudeln in jeglicher Form. (Leider zu oft) Fast Food. Schokolade.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Hip Hop und Rock. Auf langen Läufen höre ich aber auch gerne Podcast. Zum Beispiel den "beVegt"-Podcast, den ich absolut empfehlen kann.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Jede Minute zählt.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Veränderungen passieren dann, wenn man etwas wagt. Lauft die Extrameile.

Steckbrief Manfred Lan.

Veröffentlichungsdatum: 19. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Im Jahr 2006 bin ich aufgrund eines Artikels in der NWZ auf den Lauftreff LT Bürgerbusch aufmerksam geworden. Dann folgte die Mitgliedschaft beim SWO. Gründungsmitglied bin ich beim LSF.

Warum läufst Du?

Für mich dient das Laufen der Entspannung und um fit zu bleiben bzw.. zu werden. Überdies ist es toll, sich in der freien Natur zu bewegen.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Bei den Laufschuhen schaue ich schon auf den Preis und kaufe gerne das Modell vom letzten Jahr. Markenmäßig bin ich nicht festgelegt. Gerade bin ich mit Schuhen von BROOKS unterwegs.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Marathonlauf 2010 in Oldenburg. Schreckliches Wetter (kalt, Regen, starker Wind) und mit noch heute gültiger Bestzeit von 3:57:53 ins Ziel gekommen. Das war nach dem Lauf ein tolles Gefühl.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Leider habe ich mich am 31.12.2011 in Nordenham (letzter Tag, um im HM noch eine Bestzeit in meiner damaligen Altersklasse zu erzielen), in der zweiten Runde verlaufen. Da war es mit der Bestzeit vorbei. Nach der ersten Runde war ich noch voll im Soll.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Das ist der Marathon. Leider habe ich aufgrund von Verletzungen etc. seit sieben Jahren keinen mehr in Angriff nehmen können. Neues Ziel: Berlin am 26. September 2021.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Einfach nur laufen, obwohl das Bahntraining mit Michael I. bestimmt gut für mich wäre.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ich absolviere gerade ein mehrwöchiges HM-Training (drei Einheiten pro Woche), muss aber wegen aktueller Beschwerden im rechten Fuß gerade eine kleine Pause einlegen. Im Jahr 2021 ganz klar im Programm der Marathon in Berlin. Ansonsten den einen oder anderen HM.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin als stellvertretender Vorsitzender Mitglied des Vorstandes. Zusammen mit anderen LSF´lern und Stefan K. organisiere ich immer wieder gerne das Sommerfest des LSF.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Trekkingradfahren (auch schon mal 110 km am Stück bei Gegenwind). Vielleicht werde ich noch einmal Gefallen am Schwimmen bekommen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Freiberuflich bin ich im Bereich Unterricht und Fortbildung tätig. Aber es bleibt noch genug Zeit, anständig zu faulenzen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ich bin mit 11 Familienmitgliedern groß geworden. Da wurde gegessen, was auf den Tisch kam. Daher bin ich in dieser Hinsicht ganz flexibel. Natürlich lasse ich eine Currywurst mit Pommes Rot-Weiß und einer Cola Zero nicht stehen.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Locker bleiben!

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Es mach Spaß mit euch!!!

Steckbrief Marco R. S.

Veröffentlichungsdatum: 19. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit ungefähr Ende 2012 - ich durfte die Vereinsgründung formell begleiten und Sascha meinte, dann könne ich doch auch gleich Mitglied werden...

Warum läufst Du?

Ursprünglich begonnen habe ich zur Gewichtsreduktion. Dann zum Ausgleich fürs Büro, zum Entspannen, zum Freunde treffen und weil ohne Laufen (fast) alles nichts ist.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Schuhe: vorwiegend Adidas Boost; mit Asics komme ich überhaupt nicht klar.
Klamotten: eigentlich egal; im Sommer kühl, im Winter warm.
Meine Laufuhr ist seit Jahren eine Garmin (auch wegen der Aufzeichnung über Garmin Connect).

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Ganz klar: Mein Jungfern-Marathon 2009 in Berlin.
Ansonsten ist für mich jede Laufveranstaltung ein mehr oder minder großes Lauf-Highlight. An zweiter Stelle steht für mich aber der gleiche Lauf, den auch Klaus H. als seine Nr. 2 gesetzt hat...

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Ach, peinlich ist mir beim Laufen eigentlich selten etwas... allenfalls als ich bei einem Silvesterlauf in Hannover nicht ganz pünktlich am Start war und - noch außer Sichtweite des Startgeländes - den Startschuss hörte (ich konnte mich dann glücklicherweise noch hinter den Nordic-Walkern einordnen und den Lauf finishen).
Und da ich vor allem zum Spaß und zur Freude laufe, habe ich noch keine wirkliche Niederlage einstecken müssen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Am liebsten Halbmarathon, aber ein jährlicher Marathon muss/sollte auch sein.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Am liebsten laufe ich zu zweit oder in kleiner Gruppe. Sobald es wieder möglich sein wird, möchte ich mal mit dem Bahntraining beginnen.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Für 2020 hatte ich für April den London-Marathon auf dem Kalender (naja...) und für Oktober den in Amsterdam. Da London verlegt ist auf Oktober, werde ich in dann wohl zwei Marathons innerhalb von 14 Tagen laufen - wenn alles gut geht.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Eigentlich nicht. Gemeinsam mit Jan habe ich erstmals die Orga der LSF-Laufreise (nach Amsterdam, s.o.) übernommen.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ab und zu setze ich mich auf mein gerade angeschafftes Rennrad.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Arbeiten. Kochen. Essen. Freunde treffen. Fernsehen. Lesen. Schlafen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Pasta und jedes andere italienische/mediterrane Essen - mit jeweils angemessener Menge roten Weins.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich bin froh, dass ich bei Euch bin - und möchte Euch ALLE bald wiedersehen!

Steckbrief Michael F.

Veröffentlichungsdatum: 07. Juli 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich bin 2015 nach Oldenburg gezogen und habe schnell gemerkt, dass es in dieser Stadt so viele schöne Laufveranstaltungen gibt. Als es dann im Herbst mit den Themenläufen losging, wollte ich dieses Engagement gerne unterstützen und mich einem Verein anschließen.

Warum läufst Du?

Da gibt es viele Gründe: Fitness, Ausgleich, Naturerlebnis, Nachdenken/Entscheiden, Abschalten.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Bei Schuhgröße 47 (US 15) habe ich oft keine sehr große Auswahl... Ich habe schon verschiedene Laufschuhe probiert (Mizuno, Asics, New Balance, Puma) und mag Abwechslung. Bislang habe ich meine Schuhe immer im Laden gekauft, gerne reduzierte Vorjahresmodelle. Bei Laufbekleidung mag ich Thoni Mara und als Laufuhr nutze ich neuerdings die Garmin Forerunner 45.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Ui, da gibt es so viele Facetten und es fällt mir schwer, da etwas herauszuheben. Ich mag Landschaftsläufe (Lop dwasch dörn Woldenloh) mindestens genauso gern wie Großveranstaltungen (Berlin Halbmarathon). Gerne auch ungewöhnliche Läufe (VHS Lauf durch die Nacht).

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Da fällt mir gerade gar nichts ein. Beim 25 km VfL-Straßenlauf musste ich die letzten Kilometer gehen, aber das war auch nicht schlimm, nur eine Erkenntnis, dass die Strecke zu lang für meinen Trainingszustand war... :-)

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

10 km und ab und zu Halbmarathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich laufe gerne frühmorgens; am Samstag gerne zum See mit kurzem Eintauchen bzw. Schwimmen, je nach Temperatur. Am LSF-Training kann ich leider nicht regelmäßig teilnehmen, da es genau in die Zeit fällt, wenn Abendessen/Kinder ins Bett bringen angesagt ist. Die paar Male, die ich Di/Do am Bürgerbusch bzw. auch mal beim Bahntraining war, fand ich jedesmal super.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Aktuell ist ja durch Corona alles durcheinander gewirbelt... Erstmal sind virtuelle Läufe angesagt. Ich würde mich freuen, wenn der Oldenburg Marathon stattfinden kann. Besonders freue ich mich auch auf die Hindernisläufe Airborne Fit Run und den Vull Wat Manns Lop bei Leer. Da laufen auch alle Kinder gerne mit.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Sommergrillfest, Vereinsfahrt nach Löningen, Ossiloop-Bus. Ansonsten habe ich dreimal beim Oldenburg Marathon ein großes Staffelteam organisiert (Lauf der Allgemeinmedizin), das lief aber primär über den Marathonverein.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Wassersport (Regattasegeln, sporadisch Schwimmen, Rudern).

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Ich bin sehr gerne draußen in der Natur inkl. Wandern. Kümmere mich um meine große Familie/Kinderschar. Und arbeiten natürlich (Uni und Praxis).

Was ist Dein Lieblingsessen?

In Oldenburg seit neuestem sehr gerne Grünkohl-Lasagne...

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Ich laufe grundsätzlich ohne Musik und freue mich über Naturgeräusche bzw. möchte den Kopf frei haben. Ansonsten höre ich gerne von Klassik bis Pop, meistens Radio (NDR 2, Bremen 4 oder NDR Kultur).

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Immer locker bleiben.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich finde es super, dass es in Oldenburg so eine bunte Laufgesellschaft gibt! :-)

Steckbrief Michael I.

Veröffentlichungsdatum: 29. April 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit Beginn dabei, 2008 zum SW Oldenburg gekommen und zwar Anfängerlaufkurs von 0 auf 10km (2 min gehen, 2 min joggen) :-)

Warum läufst Du?

Zum Einen ein perfekter Ausgleich zur Arbeit, zum Anderen natürlich sportlicher Ehrgeiz, aber ich mag auch unsere Vereinsstruktur und das Miteinander nach den Läufen :-)

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Als Trainingsschuh Brooks Adrenalin GTS, dazu noch den Brooks Ravenna 8, für die Bahn und Wettkämpfe den Adidas Adizero und nie ohne meine Laufuhr Garmin Fenix 6 :-)

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der Zieleinlauf vom LSF Express (Sascha, Till und ich) beim Ossiloop 2014, direkt drei grüne hintereinander durch die letzte Kurve in einer 39´er Zeit beim tollen Zieleinlauf in Aurich.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Der verletzungsbedingte Ausstieg bzw verletzungsbedingte Temporeduzierung bei den beiden HM in Hannover und Oldenburg 2019 trotz intensiver Vorbereitungsphase.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Ganz klar die 10km.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Als Bahntrainer bleibt mir nichts anderes übrig, als natürlich das Bahntraining zu nennen, ansonsten trainiere ich zur Zeit überwiegend allein.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Meine anaerobe Schwelle nach oben zu korrigieren, um dann im Herbst Wettkämpfe zu bestreiten und die vor allen Dingen mit einem guten Gefühl!

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich kümmere mich seit ein paar Jahren um das Bahntraining; habe zwischenzeitlich die C-Trainerausbildung absolviert. Dazu versuche ich als Wettkampfsportwart immer wieder Staffeln sowie gezielte Teilnahme an Meisterschaften zu organisieren. Ach ja, um Homepage betreue ich auch noch mit.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Tischtennis und Schlingentraining.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Mich um technische Raffinessen kümmern wie Heimkino/ Musik und natürlich auf Konzerte gehen, aber das wohl erst 2021, dazu das Sortiment an Grillgadgets erweitern...

Was ist Dein Lieblingsessen?

Alles vom Grill !

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ambitioniertes Training zahlt sich aus ! :-)

Steckbrief Niels H.

Veröffentlichungsdatum: 22. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Ich bin seit April 2018 beim LSF. Mich hat Sonja immer mal wieder angesprochen und irgendwann konnte ich dem Charme nicht mehr widerstehen.

Warum läufst Du?

Das Laufen sichert mir meine körperliche und geistige Vitalität und nebenher macht es auch noch Spaß.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ich habe schon viele Schuhmarken durch und bin momentan bei ASICS (wegen des schlanken Formats) hängengebliebenen. Meine Polar M 430 ist ganz nett, hat allerdings für meine „Klasse“ zu viele Funktionen und das Laden ist echte Fummelarbeit.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der MXSky in Montreux im letzten Jahr hatte alles, was ich am Berglaufen schätze (einschließlich netter Reisebegleitung) und auch der Brockenmarathon 2019 hat nachhaltige Spuren bei mir hinterlassen.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Einen peinlichsten Moment hatte ich noch nicht, da ich immer nur gegen mich laufe und einer von uns beiden dann gewinnt!

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Immer die, die gerade anliegt.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Meine Uhr bestimmt mein Training. Donnerstags langsam mit der Gruppe zu laufen ist sehr entspannend für mich.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Tja, bisher sind der Matterhorn Ultrax und der Brauereienlauf 2020 noch nicht abgesagt. Ich habe allerdings wenig Hoffnung. Mein großes Ziel ist der Transvulcania Ultratrail 2022.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin leidenschaftlicher Kuchenbäcker (-esser).

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Schlingentraining und Faulenzen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Motorradfahren, Reisen, Sex&Drugs&RocknRoll.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Currywurst mit Pommes rot/weiß.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich freue mich immer, wenn ich euch treffe!

Steckbrief Peter R.

Veröffentlichungsdatum: 26. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Zunächst war ich Mitglied bei SW Oldenburg und bin Gründungsmitglied beim LSF. Der Kontakt wurde geknüpft über Michael Schardt.

Warum läufst Du?

Es macht mir unheimlich viel Spaß, mich zu bewegen und das Laufen tut meiner Fitness und meiner Gesundheit gut.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Meine Lieblingsschuhe sind von Brooks und Asics. Eine Laufuhr habe ich nicht. Ich laufe nach Gefühl.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der 100 km Lauf in Winschoten 2013 in 10:07:00. Im Jahr 2013 war ich bundesweit der schnellste Läufer über 100km.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Marathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich laufe gerne für mich alleine ohne Trainingsplan.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Im Jahr 2021 den Sechsstundenlauf in Sande.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Radfahren.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Nudeln mit pikanten Soßen.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Gesund bleiben!

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Laufe langsam, dann hältst du länger durch.

Steckbrief Petra B.

Veröffentlichungsdatum: 03. Juli 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Im Januar 2013 bald nach der Gründung des LSF bin ich zusammen mit meinem Freund, Axel F., eingetreten. Er ist angesprochen worden.

Warum läufst Du?

Ich bewege mich gern an der frischen Luft. Ich fühle mich nach dem Laufen gut. Ich bleibe in Form ;)

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Lieblingsschuh: Brooks Ravenna 10, sonst auch Asics Gel Cumulus und Hoka One Clifton 6. Uhr: Garmin Forerunner 45S. Kleidung: Schnäppchen.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Teilnahme am Hamburg Marathon 2014 als Staffelläuferin.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Beim Brückenlauf in Magdeburg wollte ich den Halbmarathon laufen, bin aber falsch mit den 10 km-Läufern abgebogen und mit ihnen ins Ziel gelaufen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Marathon.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ich genieße vor allem die ruhigen langen Läufe am Sonntag in netter Gemeinschaft. Mir ist Abwechslung wichtig, so dass ich fast an allen LSF-Trainingseinheiten teilnehme bzw. teilgenommen habe.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Fit bleiben und im April 2021 am Hannover-Marathon teilnehmen.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ein wenig: bin Ex-Kohlkönigin und als Ansprechpartnerin donnerstags am Bürgerbusch für 6:15 Pace.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Krafttraining.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Arbeiten; mit Axel etwas unternehmen; Kinder, Enkeltochter und Eltern besuchen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Alles mit Nudeln.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Danke für die vielen gemeinsamen Kilometer! Es macht Spaß mit euch!

Steckbrief Robert S.

Veröffentlichungsdatum: 02. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Nach einem absovierten Laufkurs (auf Kosten meines Arbeitgebers), dem Wiedersehen von Heike Greis (ist mit mir zur Schule gegangen) und dem Hinweis vom Michael Schardt, das für SW Mitglieder die Busfahrt zum Ossiloop (2011) 10,- € günstiger sei, bin ich dabei. Gründungsmitglied des LSF Oldenburg!

Warum läufst Du?

Um abzuschalten, Ideen zu bekommen und um nicht nach einer halben Treppe Atemnot zu bekommen.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Laufschuhe: Brooks Ravenna 10. Uhr von Samsung Gear Fit2pro (aber nur um die Länge der Laufzeit zu wissen, Pace vollkommen uninteressant...)

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Absolutes Highlight: Der erste Marathon im Hamburg 2016 und die Gewissheit (bei Km 36) heil ins Ziel zu kommen.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

HM vor mehreren Jahren in Berlin: Mehrere Gehpausen ab Kilometer 15; Ouzobedingte Luftnot – wie untrainiert nach einer halben Treppe.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

HM in freier Landschaft, so wie in Löningen oder Wardenburg.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Di- und Do Training und entspannte, längere Sonntagsläufe.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ossiloop 2021, ggf Marathon in Hamburg.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Seit einigen Wochen: Präsident LSF.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Laufen reicht.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Lesen, Radfahren, machmal auch über Marsch, Moor, Geest reden.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Salat Wiebke mit Vinaigrette (Loft 8,90 €).

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Schön, dass es euch und den LSF gibt!

Steckbrief Sandra (Sunny) M.

Veröffentlichungsdatum: 30. Juni 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit 2017. 2015 habe ich am Laufkurs „von 5 auf 10“ teilgenommen, konnte mir damals aber noch kein regelmäßiges Lauftraining vorstellen. 2017 habe ich mich dem LSF angeschlossen, um gemeinsam mit anderen etwas regelmäßiger zu laufen.

Warum läufst Du?

Weil es mir richtig gut tut und mir insbesondere in der Gemeinschaft viel Spaß macht.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Seit einigen Jahren habe ich eine Garmin-Uhr, ansonsten bin ich nicht festgelegt.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Halbmarathon 2019 in Hamburg.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Herbstlauf 2014. Trotz Erkältung gestartet, musste ich den Lauf in der 2. Runde abbrechen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Im Training ca. 15 km in entspanntem Tempo. Für den Wettkampf lege ich mich noch nicht fest ;-)

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Lauftreff am Bürgerbusch und die langen langsamen Läufe am Sonntag. Und gern zukünftig auch mal wieder zum Bahntraining.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ich möchte gern meinen ersten Marathon im Oktober in Bremen laufen, alternativ nächstes Jahr in Hamburg.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Bisher nur gelegentlich z. B. als Helferin beim Meerlauf.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Krafttraining im Fitnessstudio, (Berg-) wandern im Urlaub, gern in den Alpen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Doppelkopf spielen, Freunde treffen, Kino. TV-Serien gucken und dabei Handarbeiten.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ganz eindeutig Pizza.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Beim Laufen höre ich am liebsten die Natur, ansonsten gern Hardrock.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Es geht weiter.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich freue mich, wenn wir bald wieder zusammen laufen können und vermisse Euch!

Steckbrief Sascha J.-O.

Veröffentlichungsdatum: 29. April 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit der ersten Stunde. Bei S/W Oldenburg noch Abteilungsleiter der Laufsparte und daraus dann die Laufsportfreunde gegründet und dann im Gründungsvorstand.

Warum läufst Du?

Weil es der einfachste Weg ist sich sportlich zu betätigen. Zudem bin ich dabei an der frischen Luft und so herrlich dem Wetter ausgeliefert (bin definitv kein Schönwetterläufer). Ich laufe auch arg gerne auf Reisen, um so die Gegenden zu entdecken. Man kann da schon einen großen Radius mit abdecken, je nach aktuellem Fitnesszustand.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Ausstattung: So einfach wie möglich, aber von meinen Baumwollanfangstagen habe auch ich mich verabschiedet. Keine Lieblingsmarken. Eine teure Uhr habe ich mir dann doch mal geleistet (Garmin 935), davor eine Dekade die gebrauchte Forerunner 305 ge(bzw. er-)tragen.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Da habe ich zwei. Singapurmarathon (2009), nach dreimonatiger Zwangspause und nur 17 Trainingskilometern noch in 4:27h ins Ziel gekommen. Langsamste Zeit überhaupt, aber total egal. Und natürlich der erste Marathon in Hamburg. Der Erste ist eh irre und der in Hamburg einfach wuderschön. Die Stimmung früh morgens, bei Sonnenaufgang zum Start fahren usw.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Beim Wardenburger HM (2009?) nach ca. 11km aufgeben zu müssen und zurück zum Start zu gehen, allen Läufern entgegen und alle fragen was los ist usw (nett gemeint, aber frustrierend) - Am Ende, eine Woche später, stellte sich heraus, dass es ein Ermüdungsbruch im Schienbein war.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Es hat sich herauskristalisiert, dass mitlerweile die bekömmlichste Distanz so um die 9-11km liegt, im gemächlichen Tempo vom 5er Schnitt. Nur noch selten richtig schnell, die Knochen ;-)

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Es war immer das Bahntraining, oder Intervalltraining für mich. Tempo, voll verausgaben.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Derzeit keine Ziele, evtl. in 2021 einen 70,3er ("Halbironman").

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Indirekt noch als Webmaster. Aber hatte schon einige inne. Quasi schon alles gemacht.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Ja, viel Rennrad und stiefmüttlerich Schwimmen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Löcher in die Luft starren. Spaß, diverses

Was ist Dein Lieblingsessen?

Oft vor allem gerne sehr fettig und ungesund! Aber auch Hirseauflauf, mit viel Käse.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ihr seid die Derbsten!

Steckbrief Sonja K.

Veröffentlichungsdatum: 26. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit der Vereinsgründung, ich war vorher bereits beim SWO und beim LT Bürgerbusch; somit Urgestein beim LSF.

Warum läufst Du?

Ich bin gerne in der Natur und lasse mir die frische Luft um die Nase wehen.
Laufen kann man immer und überall, mal zusammen und mal allein.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Nach mehreren Fehlkäufen von Schuhen bleibe ich nun bei Brooks.
Auch meiner Uhrmarke bleibe ich schon seit vielen Jahren treu: Garmin.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Marathon Berlin 2008 und der Ossiloop 2019.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Ich konnte leider im letzten Jahr den Hafenlauf in Barßel aufgrund von plötzlichen Beschwerden nicht bis zu Ende laufen.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

15 km.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Der gemütliche Sonntagslauf.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Leider wurden meine geplanten Läufe für 2020 alle abgesagt.
2021: HM Venlo, 1. Triathlon (Silbersee).

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin die Bekleidungstante des LSF und Mitorganisatorin des jährlichen Sommerfestes.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Seit neuestem Rennradfahren, Yoga, Kraftsport.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Arbeiten, lesen, rumsitzen, mich mit Freunden treffen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Oh, da gibt es viele: alle Art von Süßigkeiten, Pommes, Fruchtquark, ...

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Freue mich darauf, bald alle gesund wiederzusehen und wieder gemeinsam zu laufen!

Steckbrief Thomas M.

Veröffentlichungsdatum: 17. August 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit Juni 2019 bin ich Mitglied bei den Laufsportfreunden. Laufen ist ein individueller Sport, der in Gemeinschaft nichts von seiner Faszination einbüßt. Der Ossiloop war für mich Grund beizutreten. Nicht nur die Möglichkeit der gemeinsamen Busfahrt ohne Mitgliedschaft sondern insbesondere die freundliche Aufnahme und die inspirierte Reiseleitung hat mich überzeugt. Danke

Warum läufst Du?

Als Alter Handballer mit Übergewicht überraschenderweise eine gute Art sich zu bewegen und neue Ziele zu erreichen.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Eigentlich wenig spezifisch, außer Uhr von Garmin und Schuhe überwiegend von Brooks.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Der kleine Rennsteigmarathon (43,5km) 2013.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

10k und HM.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Vor dem Training keins, nach dem Training jedes. Letzte Saison habe ich das Bahntraining absolviert, das kann ich nur empfehlen. Da ich im Stadtsüden wohne, schaffe ich es viel zu selten zum BB, ich gelobe Besserung.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ein HM wäre mal wieder schön. Aktuell laufe ich eher wenig, da ein konkretes Ziel fehlt.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Bisher nicht regelmäßig, im letzten Jahr als Laufbegleiter beim Themenlauf.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Gerne fahre ich Fahrrad, als Sport kann man das aber nicht bezeichnen.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Neben Familie und Arbeit fotografiere ich gerne.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Eines in Gesellschaft.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Beim Laufen geht es sehr gut ohne. Sonst Dave Mathews Band und U2.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Schön war der Tag.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Danke für die Inspiration.

Steckbrief Veronika K.

Veröffentlichungsdatum: 16. Mai 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Seit ca 2 Jahren. Zum LSF bin ich über Thomas gekommen, der hat den Verein gefunden, ist vor mir eingetreten und es hörte sich super an, was er erzählt hat.

Warum läufst Du?

Aus Spaß. Spaß an der Bewegung bei jedem Wetter und daran, dass es mich fit hält.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Barfußschuhe, regenfeste Kleidung-unabkömmlich hier im Norden- , meinen Salomon Trinkrucksack für lange Strecken.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Mein erster Ultramarathon.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Na ja... bei einer Triathlon Mitteldistanz musste ich nach dem Schwimmen im Meer zwischen Quallen Massen erstmal 3 mal an den Straßenrand brechen. Und die Veranstalter davon überzeugen, dass ich weiter will. Niederlage an sich noch keine erlebt.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Lang und langsam.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Ein langer langsamer Dauerlauf. Am LSF Training nehme ich nicht Teil, da wir nicht gerade um die Ecke wohnen.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Unbedingt am Halbmarathon in Prag. Evtl. eine Mitteldistanz im Triathlon. Aber das ist eher ein Ziel für 2022.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Ich bin noch nicht so lange dabei, helfe aber gerne, wenn es passt. Z. B. war ich als Helferin beim Zwischenahner Meerlauf dabei.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Schwimmen, Rennradfahren und Wandern.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Sehr gerne kochen, backen, lesen und viel essen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Oh, das wechselt gerne mal. Im Moment die griechische Moussaka.

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ihr seid eine total nette und lustige Truppe, ich freu mich in eurem Verein zu sein.

Steckbrief Volker A.

Veröffentlichungsdatum: 10. August 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Vor vielen Jahren hatte ich die spontane Idee am Ossiloop teilzunehmen. Aber wie kommt man von Oldenburg immer hin und her? Da hab ich ein bisschen herumgefragt… kurze Zeit später saß ich zwischen vielen gut gelaunten Leuten im LSF-Bus (damals noch unter der Flagge von SW Oldenburg). Weil es mir so gefallen hat, bin ich wohl hängen geblieben und wenige Monate später wurde der Verein gegründet. Man kann also sagen, ich bin von Anfang an bei den Laufsportfreunden aktiv.

Warum läufst Du?

Eigentlich war ich immer Fußballer. Läufer habe ich immer belächelt. Laufen ohne Ball am Fuß war in meinen Augen total sinnlos. Als ich aber nicht mehr soviel am Training teilnehmen konnte, musste irgendetwas anderes her. Da hab ich mir mein erstes Paar Laufschuhe gegönnt… Mit aktivem Fußball war dann irgendwann mal Schluss, das Laufen blieb bis heute und ist mir sehr wichtig.
Ganz egal wann, ganz egal wo… Laufen geht immer. Und nach einem schönen Lauf fühlt man sich einfach gut.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Mein Schrank ist ziemlich voll mit Hosen, Shirts und Jacken der unterschiedlichsten Marken. Nur bei Schuhen kann ein Blick ins Regal meine Vorliebe für Asics nicht verbergen. Bei der Uhr gehöre ich zur Garmin-Fraktion.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Da gibt es viele Highlights. Der erste Marathon in Hamburg. Es war so anstrengend aber auch ebenso beeindruckend. Auch die folgenden Marathonläufe als Pacemaker waren alle super. Und natürlich ist der Ossiloop immer etwas besonderes. Eine großartige Veranstaltung.
Herausragend für mich bleibt jedoch vor vielen Jahren das Nike RunHitWonder in New York. Tausende Läufer in blauen Shirts rannten durch den Central Park. Entlang der Strecke und im Zielbereich spielten mehr oder weniger berühmte Bands wie „Flock of Seagulls“ (I Ran) oder „Devo“. Eben Bands, die nur einen richtigen Hit landeten, dem Lauf aber ein wenig Festival-Feeling verliehen. Eine einmalige Stimmung und unbeschreibliche Atmosphäre in der Stadt, die niemals schläft.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Beim Berglauf auf dem Utkiek im Rahmen des Sparda-Laufs, da hab ich viel Lehrgeld zahlen müssen. Die ersten Kilometer konnte ich noch gut mitlaufen. Bei Kilometer 8 wartete allerdings der Mann mit dem Hammer. Und der hat mich hart getroffen. Meine Beine wollten nicht mehr einen Schritt machen. Als einer der letzten Läufer kam ich völlig fertig ins Ziel. Kann man sich eigentlich ins Delirium laufen? Wenn ja, ich war da. Gott sei dank haben sich einige Laufsportfreunde um mich gekümmert.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Mit gefällt der Halbmarathon. Da muss man nicht immer Vollgas geben. Da kann man es auch mal gemütlich angehen lassen. Und die volle Distanz im Wohlfühltempo mag ich auch sehr gern.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Am Training vom LSF nehme ich leider viel zu wenig teil. Was mich gleich zur nächsten Frage kommen lässt.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Ich möchte mich öfter bei den Treffen am Bürgerbusch sehen lassen, sonntags mal eine lange gemütliche Runde drehen und auch mal wieder am Training auf der Bahn teilnehmen. Ein Pflichttermin ist für mich natürlich der Oldenburg Marathon.

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Zur Zeit bin ich ein amtierender Kohlkönig. Aber das ist wohl nicht gemeint mit Engagement. Wenn es um die Organisation der Vereinsfahrt nach Löningen geht, da helfe ich gerne.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Wie gesagt, der Fußball war immer mein Sport. Ich spiele zwar schon lange nicht mehr aktiv, bin aber trotzdem noch immer an der Seitenlinie vertreten. Nicht als Spieler, sondern als eine Art Mannschaftsbetreuer. So bleibt neben Laufen und dem FC Ohmstede V nicht viel Platz für andere Sportarten.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Als Familienvater mit Haus und Garten kommt nie Langeweile auf.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Vielleicht sollte ich sagen, was ich nicht gerne esse. Das wäre deutlich weniger. Aber ganz oben stehen bei mir Pommes Frites. Da kann ich einfach nicht nein sagen.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Laufen ohne Musik fällt mir richtig schwer. Ich brauch' was auf die Ohren... von ABBA bis ZZ Top ist beim Lauf alles dabei... die richtige Musik macht dich eine Sekunde schneller :-)

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Läufer haben mehr vom Leben: Mehr Shirts, mehr Schuhe, mehr Wäsche...

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Es macht Spaß mit euch. Egal wie ambitioniert oder talentiert man ist. Bei den Laufsportfreunden ist man immer willkommen. Denn der Spaß steht im Vordergrund.

Steckbrief Werner L.

Veröffentlichungsdatum: 10. Juli 2020.

Seit wann bist Du beim LSF und warum bist Du beim LSF? Wie bist Du zum LSF gekommen bzw. der LSF zu Dir?

Der Kurs "Laufen ohne Schnaufen" war mein Lauf - Einstieg im März 2009 bei  Michael Schardt. Mitglied beim SW Oldenburg, anschließend Gründungsmitglied des LSF, weil ich Teil dieser tollen Laufgemeinschaft bleiben wollte.

Warum läufst Du?

Bewegung in der Natur macht mir Freude und trägt zur besseren Fitness bei. Das Laufen in der Gruppe macht die Anstrengung erträglicher und motiviert.

Wie sieht Deine Laufausstattung aus? Hast Du "Lieblingsmarken"?

Laufen im LSF Trikot mit Brooks Schuhen und Garmin Uhr. Im Moment Leicht-Laufschuhe von HOKA.

Was war Dein persönliches Lauf-Highlight?

Mein Marathon Debüt in Berlin 2010 - mein 4. Marathon Lauf in Frankfurt und der Ossi Loop 2019.

Was war Dein peinlichster Lauf-Moment? Was war Deine größte Niederlage?

Mein 3. Marathon in München. Keine Niederlage, aber erheblicher Einbruch. Nach zu schnellem Start der "Hammer" bei KM 28 und dann quälen bis zum Schluss.

Was ist Deine Lieblingsdistanz?

Die Laufdistanz 10 KM bis Halbmarathon liegt mir am meisten.

Welches ist Dein Lieblingstraining? An welchen LSF-Trainingseinheiten nimmst Du teil?

Dienstag und Donnerstag Lauftreff, manchmal auch langer Lauf am Sonntagmorgen.

Welche sportlichen Ziele hast Du für 2020/21? An welchen Läufen möchtest Du teilnehmen?

Vorbereitung auf die M 70 im kommenden Jahr, vielleicht geht was. ;)

Engagierst Du Dich beim LSF über Laufteilnahmen hinaus?

Initiierung des Läuferstammtisch-Angebotes.

Welche weiteren Sportarten betreibst Du?

Fitness im Sportstudio.

Was machst Du, wenn Du mal keinen Sport treibst?

Lesen, Fotografieren und Fotodateien bearbeiten, Malen, Raumgestaltung und italienisch lernen.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Mediterrane Küche, Gemüsepfanne, Salat mit Putenbrust.

Welche Musik hörst Du beim Laufen sowie in Deiner Freizeit?

Laufen ohne Musik! Ich will die Natur hören. In der Freizeit klassische Musik, italienische POP-Musik, Weltmusik und auch Oldies.

Wie lautet Dein Lieblingsspruch bzw. Dein Motto?

Jeder hat seinen Schlüssel zum Glück! Wenn du etwas wirklich willst, kannst du es erreichen!

Was wolltest Du Deinen Laufsportfreund*innen schon immer mal mitteilen?

Ich bin sehr gerne mit euch zusammen und gemeinsame Wettbewerbe mit euch sind eine Bereicherung in meinem Leben.