Ossiloop – Bahntraining – Mitgliederentwicklung

von

Der Oldenburger Bus zum Ossiloop, von den Laufsportfreunden organisiert, startet am 23.04.2013 pünktlich um 16:45 Uhr vom ZOB (hinterm Hbf). Da die Anfahrtszeit knapp bemessen ist, ist pünktlichkeit für die Mitfahrt Voraussetzung. Die Startunterlagen werden Monatag bei Edzard Wirtjes aus Leer abgeholt. Im Idealfall liegen am Dienstag im Bus alle Startunterlagen vor. Wer seine bereits abgeholt hat, möge an diese denken. Bitte auch den Championchip (soweit ein eigener vorhanden) und die Sicherheitsnadeln nicht daheim vergessen. Bezüglich detaillierter Infos bitte auch den Content Ossiloop, unter Veranstaltungen besuchen.

Gestern trafen sich noch die Bahnfreunde und haben das Programm für die nächsten Wochen festgelegt. Offizieller Startzeitpunkt des allgemeinen Plans ist der 15. Mai. Der Webmaster (Erholungsurlaub vom HH-Marathon und Ossiloop) kann an dem Termin leider nicht teilnehmen. Holt sein Pensum aber nach. Interimstrainer Michael Ibelings und die anderen eingeweihten Läufer sind vor Ort. Unter Wettkampfsport/ Trainingszeiten findet ihr weitere Informationen. Angedacht ist ein gemeinsames Training. Wir haben uns kurze, schnelle Intervalle überlegt, um die 10erZeit etwas zu pushen. Auch während des Ossiloops findet das Bahntraining schon mit Michael statt. Er lässt verkünden, das Start künftig um 18:30Uhr ist, damit man direkt von der Arbeit (mit gepackter Tasche) durchstarten kann. Im Idealfall also um 18:15Uhr Beginn der Einlaufrunden.

Zur Mitgliederentwicklung sei noch gesagt, dass der eine Austritt im April, von vier Anmeldungen kompensierte wurde. Den Laufsportfreunden haben sich Tim Rosenkranz, Martina Naumann, Sabine Bley und Uwe Janssen angeschlossen, was uns sehr freut. Die Bilder zum Familalauf gibt es noch diese Woche! Thomas hat seinen Job getan, es liegt lediglich an der Zeit des Webmasters.

Zurück