Gesunde Leckereien - Energy Balls

von

Wenn die erste Kerze des Advent brennt, der Sportler mit roter Mütze rennt und die Nascherei keine (konfektIONS)Grenzen kennt, ist die besinnliche Vorweihnachtszeit am Start parat. Es werden keine Türen mehr geknallt, sondern täglich welche geöffnet, oft zu süßlicher Schoki. Die darauf folgenden, abendlichen Weihnachtsmaktbummel (oder die Bummels) mit Dauergaubmenschmaus fallen zwar aus, aber allerlei weiterer, verführerischer Naschereien gibt es all überall (nicht nur auf den Tannenspitzen). Aber nicht jede Nascherei muss gleich ungesund sein und auf die Hüften gehen, so dass wir anschließend nicht nur die Kerzen sondern auch die Kalorien brennen lassen müssen. Nein, es gibt den "guten" Genuss, inklusive Beine hochlegens. Auf Seite zwei ein Beispielrezept. Gerne weitere gute Ideen an mail@lsf-oldenburg.de senden, ich werde diese dann auf Seite zwei ergänzen. Beim traditionellen Ossiloopschlemmen zur letzten Etappe kamen doch schon einmal ein paar zusammen, können hier gerne aufgenommen werden.

ENERGY BALLS Das braucht ihr: • 400g Medjool Datteln • 100g Haferflocken • geröstete Erdnüsse • 2 EL Erdnussmus • 2 EL Kokusnussöl Nüsse und Haferflocken in einen Mixer (Küchenmaschine) geben und mixen bis eine Art Mehl entsteht. Dann die entsteinten Datteln, Kokosnussöl und Erdnussmus dazugeben. Mixen bis eine klebrige Masse entsteht. Die Masse in Bällchen (Giottobällchengröße) rollen und für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen

Zurück