Bahntrainingsplan der nächsten Wochen (aktualisiert)

von Sascha Jänicke

Zweimal (10.04. und 17.04.) findet das Bahntraining noch in Wechloy (19:00 Uhr) statt, dann erfolgt der reguläre Wechsel ins Marschwegstadion, wie schon in den letzten Jahren. Zwischen den Herbst- und Osterferien ist die Bahn dort für den Trainingsbetrieb nämlich leider gesperrt, daher immer die Überbrückung über Wechloy, für die davorliegenden Trainingswochen. Mit der Rückkehr ins Marschwegstadion ändert sich der Trainingsbeginn auf 18:00 Uhr.

 

Duschmöglichkeiten sind vorhanden. Um 20:00 Uhr wird das Stadion zugesperrt. Treffpunkt zum Start des Trainings ist immer der Rasenplatz neben dem Stadion. Die ersten drei Wochen (24.04., 01.05., 08.05.) findet kein angeleitetesTraining statt, da beide Traininer und viele der derzeitigen Bahnläufer am Ossiloop teilnehmen. In Eigenregie kann aber trainiert werden, im Marschwegstadion allerdings erst ab 08.05., da am 24.04. das Stadion gesperrt und am 01.05. ein Feiertag ist. Die Trainer stellen noch einen Trainingsplan für die drei Termine unter der Rubrik "Bahntraining", hier auf der Homepage, zur Verfügung. Am 15.05. sind dann alle wieder da, Trainer, Ossilooper (Dörlooper) usw., dann kann die Trainingsroutine wieder beginnen -> 18:00Uhr Marschwegstadion, einlaufen auf der nebenliegenden Rasenfläche.

 

Zurück