VfL-Straßenlauf - abgespeckte Version

von Sascha Jänicke

Bilder von Gisela

Der VfL-Straßenlauf ist derweil der letzte von einst drei einmaligen Läufen des VfL. Neben dem Silvesterlauf musst auch  schon der Staffellauf (5*10km), den wir oft in spannenden Duellen gewinnen konnten, aufgegeben werden. Die Helfermobilisation war wohl der Grund. Dieser Tatsache war auch geschuldet warum die 25.km-Strecke beim 24.Lauf nicht mehr angeboten werden konnte. Diese Distanz wurde vorher nur noch selten angeboten, im Nordwestengibt es nun eine Gelegenheit weniger. Einst eine absolute Besonderheit in der Leichtathletik. Die Absage der langen Strecke war auch wohl der Grund, warum so wenige Laufsportfreunde am vergangenen Sonntag beim Straßenlauf am Start waren. Aber ein paar wackere Dauerläufer traten dann doch noch bei den 10km an, wie auf den Bildern zu sehen und unter den Ergebnissen nachzulesen ist. Einen inoffiziellen 25km-Lauf gab es aber dennoch. Einige LSF´ler ließen es sich nicht nehmen die ursprüngliche Strecke am Sonntag zu laufen, als Vorbereitung auf anstehende Marathonläufe. Zum 25.Jubiläum versucht man seitens des VfL noch einmal die 25km anzubieten.

Zurück